One
Internationale Studiengänge der Bonner Romanistik

Deutsch-Französische Studien
www.dfs.uni-bonn.de

Deutsch-Italienische Studien
www.dis.uni-bonn.de

M.A. Renaissance-Studien
www.renaissance-studien.uni-bonn.de

M.A. Spanische Kultur und europäische Identität
www.spanische-kultur-in-europa.uni-bonn.de

 

 
Two
Sie sind hier: Startseite

Herzlich Willkommen!

Bonner Romanistik in der Spitzengruppe

CHE Ranking

Laut aktuellem Hochschul-Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), das im Studienführer der Wochenzeitung DIE ZEIT veröffentlicht wird (Online), erreicht die Bonner Romanistik in den Kategorien "Studiensituation insgesamt", "Prüfungen", "Studieneingangsphase", "Abschlüsse in angemessener Zeit", "Internationale Ausrichtung" (inkl. "Internationale Master", "Unterstützung für Auslandsstudium") und "Promotionen pro Professor" die Spitzengruppe.

 

Veranstaltungen, Nachrichten

Prof. Dr. Javier Pinedo Castro (†)

Wir trauern um unseren geschätzten Kollegen und lieben Freund Javier Pinedo, der am Mittwoch, 30.5.2018 nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Lloramos la muerte de nuestro colega y querido amigo Javier Pinedo que falleció el miércoles, 30-05-2018, tras una grave enfermedad.

Weiterlesen / más

Prof. Dr. Javier Pinedo Castro, der an der Universidad de Talca (Chile) den Lehrstuhl für hispanoamerikanische Literatur innehatte, nahm mehrfach Gastdozenturen an der Abteilung für Romanistik der Universität Bonn wahr. Er war ausgewiesener Experte der lateinamerikanischen Literatur, wobei sein Forschungsschwerpunkt der Ensayo und dessen ideen- und kulturgeschichtlichen Implikationen bildete. Am Zustandekommen des Institutsabkommens zwischen der Bonner Romanistik und dem Instituto de Estudios Humanísticos der Universidad de Talca war er maßgeblich beteiligt. Weit über Chile hinaus bekannt war er als Organisator des renommierten iberoromanischen Literaturpreises Premio José Donoso.
Dr. Monika Wehrheim, Prof. Dr. Mechthild Albert, Dr. Elmar Schmidt, Dr. Hanna Nohe

El profesor Dr. Javier Pinedo Castro, que ocupaba la Cátedra de literatura hispanoamericana en la Universidad de Talca (Chile), llevó a cabo varias estancias como docente invitado en el Departamento de Lenguas y Literaturas Románicas en la Universidad de Bonn. Era un experto reconocido de la literatura latinoamericana. Su investigación se enfocó ante todo en el ensayo y sus implicaciones en la historia cultural y de las ideas. El acuerdo institucional entre el Departamento de Lenguas y Literaturas Románicas en Bonn y el Instituto de Estudios Humanísticos de la Universidad de Talca se debe en gran parte a él. Más allá de Chile se le conocía como organizador del prestigioso Premio de literatura iberorrománica José Donoso.
Dr. Monika Wehrheim, Prof. Dr. Mechthild Albert, Dr. Elmar Schmidt, Dr. Hanna Nohe

 

Ringvorlesung Frankreich im

Sommersemester 2018

Le Progrès


23.04.2018 – 09.07.2018

Montags, 18 Uhr c.t., Institut français Bonn, Vortragssaal

Der vielgestaltige Begriff des Fortschritts lädt von Natur aus dazu ein, ihn aus der Sicht verschiedener Disziplinen zu reflektieren. Im 18. Jahrhundert wurde er, so würde man heute sagen, auf eine zu einfache Bedeutung reduziert, führte aber zu einer erfolgreichen Ideologie, die notwendigerweise zu einem gedanklichen Ideal führte. Seitdem wurde der Begriff Fortschritt ohne Unterlass in Frage gestellt, diskutiert und in Verruf gebracht. Unsere Vortragsreihe wird einige Aspekte dieser Debatten aus der Perspektive verschiedener Fachbereiche beleuchten.

Eine Auflistung aller Vorträge finden Sie auf den Seiten des Institut français.

 
ITalienische Filmreihe

Italienische Filmreihe im Sommersemester 2018

Inquadrature. Sguardi cinematografici su luoghi, temi e figure dell’arte e della cultura italiana. La criminalità.

Mittwochs, 18 Uhr c.t. im Übungsraum der Abteilung für Romanische Philologie (R. 0013)

Die Filme werden im italienischen Original gezeigt, mit italienischen Untertiteln sofern verfügbar. Mit Einführungen von Dr. Eugenio Riversi, Dr. Angelo Variano, Johannes von Vacano M.A.

Kontakt: Prof. Dr. Daniela Pirazzini

Termine und Beschreibung unter
www.italienzentrum.uni-bonn.de/italienische-filmreihe

 

Prix de la République Française 2017 und Premio Rey de España 2017 gehen u.a. an Bonner Romanisten

Den Prix de la République Française 2017 erhielt Herr Dr. Christian Reidenbach für seine Dissertation:

Die Lücke in der Welt. Leere und Diskontinuität bei Pascal, Fontenelle und Diderot.

Der Premio Rey de España geht an Viola Fatić für ihre Bachelorarbeit:

Höflichkeitsstrategien im Spanischen und Deutschen – Eine kontrastive Untersuchung der Nähesprache am Beispiel von Unterhaltungssendungen.

uni_vl_akad_Jahr_181017_136.jpg

und an Daniel Kaspari für seine fachdidaktische Masterarbeit:

Zwischen Liebe, Lyrik und Lehrplan: Francisco de Quevedos Sonette im fremdsprachlichen Spanischunterricht.

Wir freuen uns mit den (Nachwuchs-)WissenschaftlerInnen und gratulieren!

 

Fotos

Romanistische Weiberfastnacht

08. Februar 2018

 

Il 21 ottobre si è spento all'età di 85 anni il linguista svizzero Max Pfister. Fondatore e direttore del monumentale Lessico Etimologico Italiano, Max Pfister, socio corrispondente estero dell'Accademia della Crusca e ufficiale dell'Ordine al merito della Repubblica Italiana, ha contribuito in modo decisivo alla conoscenza e allo sviluppo dell'etimologia italiana e delle lingue romanze. Il mondo scientifico perde uno straordinario maestro di scuola e di vita.

Prof. Dr. Daniela Pirazzini
Dr. Angelo Variano

 
BF2017

Kooperation zur Hochbegabtenförderung mit der Christophorusschule Königswinter

In der Woche vom 10. Juli bis zum 14. Juli 2017 haben die vier Schülerinnen Anna Faßbender, Prisca Hinrichs, Sarah Jann und Dora von Seggern im Rahmen der Exzellenzinitiative der Christophorusschule Königswinter ihre Vertiefungsphase am Lehrstuhl von Frau Prof. Pirazzini absolviert. Das von Antonia K. Greger (B.A.) entwickelte Programm sah vor, dass die Schülerinnen einen ersten Einblick in die Tätigkeitsfelder der romanischen Sprachwissenschaft erlangen und sich auf dem Gebiet der sprachwissenschaftlichen Forschung versuchen.

Mehr Informationen

 

Podcast über das Forschungs- / Studienprojekt "Spanisch-deutsche Sprachbiographien" von Prof. Dr. F. Lebsanft

Unter folgendem Link kann das Video-Podcast über das am Lehrstuhl von Prof. Lebsanft in Kooperation mit Studierenden und technisch unterstützt durch uni-bonn.tv durchgeführte Projekt angeschaut werden:
Video-Podcast Sprachbiographien

 
 
 

Podcast

 

Aus dem Studium

Zweites Semester ...

... in der Bonner Romanistik und noch offene Fragen? Dann auf zum Mentorat!

 

Klausurtermine Sommersemester 2018

1. Prüfungsphase
2. Prüfungsphase

 

Konversationskurse im Sommersemester

Französisch: Mi 14-16 in HS VI
Italienisch: Mi 14-16 in ÜR 305
Spanisch: Angaben folgen

 

Strukturiertes Austauschprogramm Bonn Salamanca

Sie interessieren sich für den M.A. Romanistik in Bonn und setzen Ihre fachlichen Schwerpunkte in der spanischen Linguistik? Im Rahmen unseres strukturierten Austauschprogramms mit der Universidad de Salamanca haben Sie die Möglichkeit, diese Interessen mit dem renommierten M.A. Español Como Lengua Extranjera zu kombinieren!

* Studium an beiden Universitäten * vollständige Anrechnung in Bonn * zwei Masterabschlüsse

Nähere Informationen zu Studieninhalten und Bewerbung finden Sie im Flyer.

 

Studienkalender für das Jahr 2017/18

Das Dekanat hat den neuen Studienkalender mit allen wichtigen Terminen wie Beleg- und Prüfungsfristen für das kommende Winter- und das folgende Sommersemster hier online gestellt.

 

1. Schultag für Bonner Lehramtsanwärter

Eine Studentin in unserem Master of Education Spanisch beschreibt ihre ersten Lehrerfahrungen im Rahmen des Praxissemesters in der Bonner Lokalzeit vom 13. November 2015!

 
 
Artikelaktionen