Prof. Dr. Paul Geyer

Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft (Italienisch, Französisch)

Avatar Geyer

Prof. Dr. Paul Geyer

+49 228 73 5053

+49 228 73 7591

Kontakt im Sekretariat: Ellen Kauert Telefon: 0049 0228 73 6745

0.004

Am Hof 1

D-53113 Bonn

+49 228 73 5053


Infos

  • Subjekttheorie
  • Kritische Kulturtheorie
  • Europäische Gründungsmythen
  • Französische Literatur und Philosophie des 17. bis 20. Jahrhunderts
  • Italienische Renaissance

12.6.1955: in Augsburg geboren
1961-65: Evangelische Knabenschule Vor dem Roten Tor in Augsburg
1965-74: Holbein-Gymnasium (neusprachlicher Zweig), ebenda, Juni 1974 Abitur
1974/75: Wehrdienst in Mittenwald und München
1975-82: Studium der Romanistik, Germanistik und Philosophie, unterstützt durch ein Stipendium nach dem Bayer. Begabtenförderungsgesetz
1975-77: Grundstudium an der Universität Bonn
1977/78: Stipendiat der Universität Bonn an der Universität Toulouse
Juni 1978: "Licence d'enseignement de Lettres Modernes"
1978/79: Studium an der Universität München
1979-82: Studium und Erste Staatsprüfung für das Lehramt für die Sekundarstufen II und I in den Fächern Französisch und Deutsch an der Universität Bonn
1983-96: Wiss. Mitarbeiter, Assistent und Oberassistent bei Winfried Wehle an der Universität Eichstätt
15.12.1987: Promotion
August 1994: Stipendiat der "Scuola Estiva di Alti Studi 'T. Campanella'" ("Istituto Italiano per gli Studi filosofici", Napoli)
16.2.1995: Abschluß des Habilitationsverfahrens für Romanische Literaturwissenschaft
Sommersemester 1995, 1996, 1997: Vertretung einer Professur für das Fach Romanische Philologie an der Universität zu Köln
ab Sommersemester 1997: Professor für Romanische Philologie an der Universität zu Köln
seit 1. August 1998: verheiratet mit Caroline Eckmann
seit Sommersemester 2003: Professor für Romanische Philologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Sommersemester 2010
Gastprofessur an der Sorbonne (Paris IV)

Mitglied der Evaluationskommission der Niedersächsischen Hochschulen für das Fach Philosophie (2001-2004)
Vorsitzender der Kommission für Graduiertenförderung der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln (2002-2003)
Präsident der Bonner Italiengesellschaft (2003-2006)
Leiter des Bonner Italien-Zentrums seit 2003
Mitglied der Jury des italienischen Literaturpreises "Premio Napoli" (2004-2014)
Vertrauensdozent der Studienstiftung des Deutschen Volkes (2003-2007)
Bonner Sprecher des Internationalen Doppeldiplom-Studienganges "Deutsch-Italienische Studien (BA/MA)" mit der Universität Florenz (mit Prof. Dr. Claudia Wich-Reif, seit Juli 2003)
Aufbau des Internationalen Graduiertenkollegs "Europäische Gründungsmythen in Literatur, Musik und Kunst" Bonn - Paris-Sorbonne (Paris-IV) - Florenz (2005-2007)
Bonner Sprecher des Internationalen Promotionsstudiengangs "Italianistik" mit den Universitäten Florenz und Paris IV-Sorbonne (seit 1.01.2006)
Prodekan für Studienangelegenheiten der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn 2006-2008
Auswärtiges Mitglied des "Conseil de l'École doctorale 'Littérature française et comparée'" der Universität Paris-Sorbonne (Paris IV) seit September 2007
Stellvertretener Vorsitzender des Deutschen Romanistenverbandes von Oktober 2005 bis September 2007
Vorsitzender des Deutschen Romanistenverbandes von Oktober 2007 bis September 2009
Mitglied des Senats der Universität Bonn von April 2008 bis September 2011
Bonner Sprecher des Internationalen Master-Studienganges "Renaissance-Studien" mit der Universität Florenz (Beginn WS 2008/09)
Herausgeber (mit Uwe Baumann und Michael Bernsen) der Reihe Gründungsmythen Europas in Literatur, Musik und Kunst, Bonn University Press (V&R unipress) seit 2009
Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn von September 2011 bis September 2014
seit 2017 2. Vorstandsvorsitzender des Institut français Bonn
seit März 2017 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Deutsch-Französischen Hochschule, Saarbrücken
seit Februar 2018 Correspondant à l'étranger de la Société d'Histoire littéraire de la France


A. Monographien

 

  • Die Entdeckung des modernen Subjekts. Anthropologie von Descartes bis Rousseau, Tübingen (Niemeyer) 1997 (mimesis). (Überarbeitete Fassung der Habilitationsschrift). Neuauflage Würzburg (Königshausen und Neumann) 2007.
  • Modernität wider Willen: Chateaubriands Frühwerk, Frankfurt/M., Bern, New York (Peter Lang) 1998. (Überarbeitete Fassung der Dissertation).
  • Von Dante zu Ionesco. Literarische Geschichte des modernen Menschen in Italien und Frankreich, 5 Bde, Hildesheim, Zürich, New York (Olms), 2013 ff.
    • Bd. 1: Dante, Petrarca, Boccaccio, Machiavelli, Ariost, Tasso, 2013. Rezension: Rivista di Letterature moderne e comparate. (Das Machiavelli-Kapitel ist inzwischen auf Bulgarisch erschienen: Етиките на Макиавели: Владетелят и „Мандрагора“; in: Философски алтернативи, год. ХХV, бр. 2-3/2017, 63-84; außerdem ist es in der FS Tilman Mayer, Von der Bonner zur Berliner Republik, Baden-Baden (Nomos), 2018, 25-50, wiederabgedruckt)
    • Bd. 2: Die Französische Klassik, 2017. (Das Montaigne-Kapitel ist inzwischen auf Bulgarisch erschienen: „Опити” на Мишел дьо Монтен (1571-1592): Скептичен консерватизъм и парадоксална антропология; in: Литературна мисъл 62/2019, 3-19)

B. Herausgeberschaften

  1. Hrsg. mit Roland Hagenbüchle: Das Paradox. Eine Herausforderung des abendländischen Denkens, Tübingen (Stauffenburg) 1992, Neuauflage Würzburg (Königshausen und Neumann) 2002.
  2. Hrsg.: Das 18. Jahrhundert - Aufklärung, Regensburg (Pustet) 1995 (Eichstätter
    Kolloquium III).
  3. Hrsg. mit Walter Buckl: Das 19. Jahrhundert - Aufbruch in die Moderne,
    Regensburg (Pustet) 1996 (Eichstätter Kolloquium IV).
  4. Hrsg. mit Claudia Jünke: Von Rousseau zum Hypertext. Subjektivität in Theorie und
    Literatur der Moderne, Würzburg (Königshausen und Neumann) 2001.
  5. Hrsg. mit Monika Schmitz-Emans: Proteus im Spiegel. Kritische Theorie des
    Subjekts im 20. Jahrhundert, Würzburg (Königshausen und Neumann) 2003.
  6. Hrsg. mit Claudia Jünke und Rainer Zaiser: Romanistische Kulturwissenschaft?,
    Würzburg (Königshausen und Neumann) 2004.
  7. Hrsg. mit Kerstin Thorwarth: Petrarca und die Herausbildung des modernen
    Subjekts, Bonn University Press 2009 (Gründungsmythen Europas in Literatur,
    Musik und Kunst 2).
  8. Hrsg. mit Anja Ernst: Die Romantik: ein Gründungsmythos der Europäischen Moderne, Bonn University Press 2010 (Gründungsmythen Europas in Literatur, Musik und Kunst 3).
  9. Hrsg.: Winfried Wehle, Wann bin ich schon Ich. Ein Album literarischer Nahaufnahmen des 20. Jahrhunderts, Würzburg (Königshausen und Neumann) 2012.
  10. Hrsg. mit Anja Ernst: La Place d'Apollinaire, Paris (Classiques Garnier) 2014.
  11. Hrsg. mit Anja Ernst: Deutschlandbilder aus Coppet: Zweihundert Jahre De l'Allemagne von Madame de Stael / Des Images d'Allemagne venues de Coppet: De l'Allemagne de Madame de Stael fête son bicentenaire, Hildesheim / Zürich / New York (Olms) 2015.
  12. Hrsg. mit Volker Ladenthin und Anke Redecker: Rousseau über Rousseau. Beiträge zum 300. Geburtstag, Würzburg (Ergon) 2016.
  13. Wozu Literaturwissenschaft? A che cosa serve la (critica della) letteratura? À quoi sert la littérature/la critique littéraire? Anlässlich ihres 200. Geburtstags laden Paul Geyer, Willi Jung und Winfried Wehle ein zu einem Internationalen Kolloquium am Donnerstag, 16. Juli, und Freitag, 17. Juli 2015
  14. Hrsg. mit Marinella Vannini: Dante 2015. 750 Jahre eines europäischen Dichters / 750 anni di un poeta europeo, Berlin etc. (Peter Lang), Bonner romanistische Arbeiten 119, 2020

C. Forschungsprojekte

  1. "Kritische Kulturtheorie" (Kommentierte Bibliographie zu einer Kritischen Kulturtheorie, Stand 2005, von Sophie Boldt / Daniela Lieb / Manfred Müller / Meinolf Reul als ZIP-Archiv)
  2. "Literarische Geschichte des modernen Subjekts in Italien und Frankreich".
  3. "Literatur- und Kulturgeschichte als Europäischer Gründungsmythos".

D. Aufsätze

  1. Übs.: Jacques Dubois, "Zur Poetik des 'Mot d'Esprit' bei Apollinaire"; in: Lyrik und Malerei der Avantgarde, hrsg. v. R. Warning / W. Wehle, München (Fink) 1982; 317-332.
  2. "Flaubert und die Technik der erlebten Rede. Jenninger ist auch an einem literarischen Stilmittel gescheitert"; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 5.12.88; 29. Wieder in: Gustave Flaubert, Madame Bovary, hrsg. v. H. Walter, Hirschgraben 1992; 74-76. 
  3. "Das Paradox: Historisch-systematische Grundlegung"; in: Das Paradox. Eine  Herausforderung des abendländischen Denkens, hrsg. v. P. Geyer / R.  Hagenbüchle, Tübingen (Stauffenburg) 1992; 11-24.
  4. "Zur Dialektik des Paradoxen in der französischen Moralistik: Montaignes Essais, La Rochefoucaulds Maximes, Diderots Neveu de Rameau"; ebd.; 385-407.
  5. "Boccaccios Decameron als Schwellenwerk: Vom Karnevalesken zum Kasuistischen"; in: Das 14. Jahrhundert - Krise und Aufbruch, hrsg. v. W. Buckl, Regensburg (Pustet) 1995 (Eichstätter Kolloquium I); 179-211.
  6. "Zur Dialektik der Aufklärung in der Anthropologie Montesquieus und Rousseaus"; in: Das 18. Jahrhundert - Aufklärung, hrsg. v. P. Geyer, Regensburg (Pustet) 1995 (Eichstätter Kolloquium III); 125-171.
  7. Für eine Kritische Theorie der Literaturwissenschaft. Erschienen in: Hans Hunfeld (Hg.). 1997. Wozu Wissenschaft heute. Ringvorlesung zu Ehren von Roland Hagenbüchle. Tübingen: Narr, 71-89.
  8. "Dekonstruktion der Cartesianischen Anthropologie durch La Rochefoucauld"; in: Historische Anthropologie und Literatur. Romanistische Beiträge zu einem neuen Paradigma der Literaturwissenschaft, hrsg. v. R. Behrens / R. Galle, Würzburg (Königshausen und Neumann) 1995; 109-133. 
  9. "Für eine Kritische Theorie der Literaturwissenschaft"; in: Wozu Wissenschaft heute? Festschrift Roland Hagenbüchle, hrsg. v. H. Hunfeld, Tübingen (Narr) 1997; 71-89.
  10. "Foucaults Les mots et les choses: Ende oder Anfang einer modernen Subjekttheorie?"; in: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch 38/1997; 1-16.
  11. "Intertextuelle Bezüge zwischen dem theoretischen und dem literarischen Diskurs: Machiavellis Il Principe und seine Komödie Mandragola"; in: Italienische Studien 18/1997; 91-102.
  12. Kritik des Kritikbegriffs (englisch) (Eröffnungsvortrag zum Symposium "Kritische Theorie des Subjekts im 20. Jahrhundert" am 18.09.2000)
  13. Zur Dialektik von »mauvaise foi« und Ideologie in Flauberts Madame Bovary. Erschienen in: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch  40/1999, 199-236.
  14. "Subjektivität in Dantes Divina Commedia"; in: Geschichte und Vorgeschichte der modernen Subjektivität, hrsg. v. R. Fetz / R. Hagenbüchle / P. Schulz, 2 Bde., Berlin/New York (de Gruyter) 1998; Bd. 1, 434-459.
  15. "Zur Dialektik von 'mauvaise foi' und Ideologie in Flauberts Madame Bovary"; in: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch 40/1999, 199-236.
  16. Sartres Weg aus der Postmoderne in die Moderne: Literarische Konfigurationen von Subjektivität in La Nausée und Les Mots. Erschienen in: Von Rousseau zum Hypertext. Subjektivität in Theorie und Literatur der Moderne, eds. P.Geyer/C.Jünke, Würzburg 2001(b), 221-250.
  17. Kritischer Bewußtseinsroman und erlebte Rede in der Ich-Form: Italo Svevos La coscienza di Zeno. Erschienen in: Winfried Wehle (Hg.): Über die Schwierigkeiten, (s)ich zu sagen. Vittorio Klostermann, Frankfurt am Main 2001.
  18. "Kritik des Kritikbegriffs" in: Proteus im Spiegel. Kritische Theorie des Subjekts im 20.  Jahrhundert, hrsg. v. P. Geyer / M. Schmitz-Emans, Würzburg (Königshausen und Neumann) 2003, 27-41.
  19. Vorüberlegungen zu einer Kritischen Kulturtheorie (englisch) (Vortrag auf dem XXVII. Deutschen Romanistentag in München, gehalten am 10.10.2001)
  20. "Sartres Weg aus der Postmoderne in die Moderne: Literarische Konfigurationen von Subjektivität in La Nausée und Les Mots"; in: Von Rousseau zum Hypertext. Subjektivität in Theorie und Literatur der Moderne, hrsg. v. P. Geyer / C. Jünke, Würzburg 2001, 221-250.
  21. "Kritischer Bewußtseinsroman und erlebte Rede in der Ich-Form: Italo Svevos La coscienza di Zeno"; in: Über die Schwierigkeiten (s)ich zu sagen. Subjektkonstitution im Medium von Literatur, hrsg. v. W. Wehle, Frankfurt/M. (Klostermann) 2001; 107-145. (Manuskript)
  22. "A Critical Theory of Culture"; in: American Vistas and Beyond: A Festschrift for Roland Hagenbüchle, hrsg. v. M. Messmer / J. Raab, Trier (Wissenschaftlicher Verlag) 2002, 391-412.
  23. "Der existenzielle Ernst des Absurden. Das menschliche Subjekt angesichts seiner Auslöschung"; in: Proteus im Spiegel. Kritische Theorie des Subjekts im 20. Jahrhundert, hrsg. v. P. Geyer / M. Schmitz-Emans, Würzburg (Königshausen und Neumann) 2003, 461-481.
  24. "Die Liquidierung des romantischen Traums in Chateaubriands Indianer-'Epos' Les  Natchez"; in: Subversive Romantik, hrsg. v. V. Kapp / H. Kiesel / K. Lubbers / P. Plummer, Berlin (Duncker & Humblot) 2004, 209-246.
  25. "Kritische Kulturtheorie"; in: Romanistische Kulturwissenschaft?, hrsg. v. C. Jünke / R. Zaiser / P. Geyer, Würzburg (Königshausen und Neumann) 2004, 9-29.
  26. "Apollinaires Humor"; in: Avantgarde und Komik, hrsg. v. L. Scherer / R. Lohse, Amsterdam / New York (Rodopi) 2004, 85-95. 
  27. "Dialettica della parodia nell'Orlando Furioso"; in: Studi Italiani 2004-2005, 37-58.
  28. "Warum der erste Systemtheoretiker die Liebe nicht begriff: Montesquieus Esprit des Loix (1748)"; in: Liebe und Emergenz. Neue Modelle des Affektbegreifens im französischen Kulturgedächtnis um 1700, hrsg. v. K. Dickhaut / D. Rieger, Tübingen (Niemeyer) 2006, 283-297.
  29. "Romanistik und Europäische Gründungsmythen"; in: Unausweichlichkeit des Mythos. Mythopoiesis in der europäischen Romania nach 1945, hrsg. v. C. Jünke / M.  Schwarze, München (Meidenbauer) 2007, 171-181.
  30. "Proust und Chateaubriand"; in: Marcel Proust: Die Legende der Zeiten im Kunstwerk der Erinnerung, hrsg. v. P. Oster-Stierle / K. Stierle, Frankfurt/M. (Insel) 2007, 157-178.
  31. "Europäische Kultur - Europäische Gründungsmythen"; in: Das Leben denken - Die Kultur denken, Bd. 2: Kultur, hrsg. v. R. Konersmann, Freiburg (Alber) 2007, 169-186.
  32. "Romanistik als Europäische Kulturwissenschaft"; in: Romanische Forschungen 120/2008; 344-349.
  33. "Wege in die Moderne. Von Ariost über Dante zu Tasso"; in: Vom Selbst-Verständnis in Antike und Neuzeit, hrsg. v. A. Arweiler / M. Möller, Berlin/New York (de Gruyter) 2008, 189-212.
  34. "Petrarcas Canzoniere als Bewusstseinsroman"; in: Petrarca und die Herausbildung des modernen Subjekts, hrsg. v. P. Geyer / K. Thorwarth, Göttingen (V&R unipress) 2009, 109-154. Auf Bulgarisch: "Canzoniere на Петрарка като роман за съзнанието"; сп. Литературата, кн. 11, 2012, с. 169- 229 (Die Zeitschrift „Literaturata“ wird von der Philologischen Fakultät der „St. Kliment Ohridski“ Universität Sofia, Bulgarien herausgegeben)
  35. "Literaturgeschichte als Gründungsmythos einer Europäischen Kulturgeschichte der Zukunft"; in: Die Romantik: ein Gründungsmythos der Europäischen Moderne, hrsg. v. A. Ernst / P. Geyer, Bonn University Press 2010, 7-27. 
  36. "Romanzo critico della coscienza e discorso indiretto libero in prima persona: La Coscienza di Zeno di Svevo"; in: Studi Italiani 44/2010, 69-100.
  37. "Sartre, du postmoderne au moderne: Configurations littéraires de la subjectivité dans La Nausée et Les Mots"; in: Revue des Sciences Humaines 308 (4/2012), 215-226.
  38. "150 Jahre Historisches Seminar - Grußwort des Dekans der Philosophischen Fakultät"; in: 150 Jahre Historisches Seminar. Profile der Bonner Geschichtswissenschaft, hrsg. v. Institut für Geschichtswissenschaft der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Siegburg (Franz Schmitt) 2014, 9-11.
  39. "Apollinaire - Mythe fondateur de lui-même"; in: La Place d'Apollinaire, hrsg. v. Anja Ernst und Paul Geyer, Paris (Classiques Garnier) 2014, 43-62.
  40. "Ляв културен консерватизъм"; in: Философски алтернативи, 5/2014, 99-116. (Bulgarische Fassung meines auf Deutsch noch unveröffentlichen  Vortrags "Linker Kulturkonservativismus")
  41. "Madame de Staels De l'Allemagne als Gründungsmanifest einer Vergleichenden Europäischen Literatur- und Kulturwissenschaft"; in: Deutschlandbilder aus Coppet: Zweihunder Jahre De l'Allemagne von Madame de Stael / Des Images d'Allemagne venues de Coppet: De l'Allemagne de Madame de Stael fête son bicentenaire, hrsg. v. Anja Ernst und Paul Geyer, Hildesheim / Zürich / New York (Olms) 2015, 97-127.
  42. "Allocution du Professeur Paul Geyer, doyen de la Faculté de Philosophie de l'université de Bonn" (polnisch/französisch); in: Apollinaire à travers l'Europe, textes réunis par Wieslaw Kroker, Warschau University Press, 2015, 7-8.
  43. "Ariosts Umwertung aller Werte: Orlando Furioso"; in: Romanische Studien 6/2016, 7-60.
  44. "Rousseaus dialektische Anthropologie"; in: Rousseau über Rousseau. Beiträge zum 300. Geburtstag, hrsg. v. Paul Geyer, Volker Ladenthin und Anke Redecker, Würzburg (Ergon) 2016, 113-129.
  45. Lemma "Geistes- und Kulturwissenschaften"; in: Bonner Enzyklopädie der Globalität, hrsg. v. Ludger Kühnhardt und Tilman Mayer, 2 Bde, Wiesbaden (Springer) 2017; Bd. 2, 877-887.
  46. "La dialectique du paradoxe chez les moralistes français: les Essais de Montaigne, les Maximes de La Rochefoucauld, Le Neveu de Rameau de Diderot"; in: L'Atelier des idées, FS Michel Delon, hrsg. v. Jacques Berchtold et Pierre Frantz, Paris (PUPS) 2017, 615-636.
  47. "Il Canzoniere di Petrarca come romanzo di coscienza"; in: Scritture dell'intimo. Confessioni, diari, autoanalisi, cur. Marco Villoresi, Firenze (Società Editrice Fiorentina) 2018, 3-16.
  48. Lemma "Liberal Arts and Cultural Studies"; in: The Bonn Handbook of Globality, eds. Ludger Kühnhardt and Tilman Mayer, 2 vols., Springer International Publishing 2019; vol. 2, 877-887.
  49. "Der Amor-Begriff in Petrarcas Canzoniere"; in: Europäische Gründungsmythen im Dialog der Literaturen, hrsg. v. Roland Ißler, Rolf Lohse, Ludger Scherer, Göttingen: V&R unipress, 2019, 57-76.
  50. "Zur Dialektik des Karnevalesken in Boccaccios Decameron"; in: Narrern, Götter und Barbaren. Ästhetische Paradigmen und Figuren der Alterität in komparatistischer Perspektive, hrsg. v. Hannah Berner et al., Bielefeld: Aisthesis, 2020, 31-46.
  51. "Dekonstruktion von Dantes Welt"; in: Dante 2015. 750 Jahre eines europäischen Dichters / 750 anni di un poeta europeo, hrsg. von Paul Geyer und Marinella Vannini, Berlin etc. (Peter Lang), Bonner romanistische Arbeiten 119, 2020, 159-176.
  52. Zusammen mit Christine Ott: "Zum 80. Geburtstag vopn Winfried Wehle"; in: Italienisch 83/2020, 120-123.
  53. "Ariosts Umwertung aller Werte: Orlando furioso"; in: Orlando furioso, Rezeptionsgeschichte und Interpretationsansätze, hrsg. von Kai Nonnenmacher und Christian Rivoletti, Romanische Studien, Beihefte 3/2020, 3-57.

E. Unveröffentliche Vorträge

  1. "Übersetzen und Verstehen: Paradigmen historischer Anthropologie und Literatur" (Vortrag Univ. Mainz/Germersheim, 5.11.1996).
  2. "La Nausée de Jean-Paul Sartre: une œuvre-clé du XXe siècle" (Vortrag Univ. Bremen, 21.01.2000).
  3. "Moderne Lyrik und Malerei zwischen Abstraktion und Konkretion. Guillaume Apollinaire und Robert Delaunay" (Vortrag Universität zu Köln. Zentrum für Moderneforschung, 13.02.2003).
  4. Methodik und Thematik einer kritischen Kulturtheorie (2003) (Brazilian Version: Metódica e temática de uma teoria da cultura)
  5. "Teoria critica della cultura" (Vortrag Univ. Florenz im Rahmen der Intensivwoche der Internationalen Doktorschule "Italianistica", 10.04.2006).
  6. Rede des Studiendekans der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn, Paul Geyer, vor den AbsolventInnen und ihren Angehörigen am 2. Juli 2008 in der Aula der Universität Bonn
  7. Gründungsmythen Europas in Literatur, Musik und Kunst“, Konzept (01.08.2007).
  8. "Il Canzoniere di Petrarca come romanzo della coscienza"(Vortrag Univ. Sorbonne (Paris-IV) im Rahmen der Intensivwoche der Internationalen Doktorschule "Italianistica", 11.06.2008)
  9. "Marinettis Erstes Futuristisches Manifest" (Vortrag zur Eröffnung der Vortragsreihe "Europäische Avantgarden" Univ. Bonn, 27.04.2009).
  10. "Critica della nozione di critica" (Vortrag Univ. Florenz im Rahmen der Intensivwoche der Internationalen Doktorschule "Italianistica", 04.06.2009).
  11. "Romanistik als Idee" (Vortrag zur Eröffnung des XXXI. Deutschen Romanistentags in Bonn, 27.09.2009)
  12. "Phänomenologie des Lachens in Henri Bergsons Le rire (1900)" (Vortrag am Dies Academicus, 02. 12.2009, an der Universität Bonn).
  13. "La dialectique du paradoxe chez les moralistes français" (Vortrag vor Doktoranden und Masterstudenten des Instituts für "Littératures françaises et comparées" der Sorbonne (Paris-IV), 06.04.2010)
  14. "Un autre Sonderweg, ou: idée et réalité de la Romanistik allemande" (Vortrag vor dem Dozentenkollegium des Instituts für "Littératures françaises et comparées" der Sorbonne (Paris-IV), 05.05.2010)
  15. della cultura" (Vortrag vor Doktoranden und Masterstudenten des Instituts für  "Littératures et civilisations italiennes et roumaines" der Sorbonne (Paris-IV), 06.05.2010)
  16. "L'histoire littéraire: mythe fondateur de l'Europe" (Vortrag an der Journée des doctorants der Doktorschule für "Littératures françaises et comparées" der Sorbonne (Paris-IV) am 22.05.2010)
  17. "Fenomenologia del riso in Le rire de Henri Bergson (1900)" (Vortrag Univ. Bonn im Rahmen der Intensivwoche der Internationalen Doktorschule "Italianistica", 02.06.2010)
  18. "Zur Dialektik von Kultur und Zivilisation in einer Kritischen Kulturwissenschaft" (Vortrag in der Reihe "Global Concepts? Keywords and Their Histories in Asia and Europe"; Exzellenz-Cluster "Asia and Europe in a Global Context", Universität Heidelberg, english version, 28.10.2010)
  19. "Rousseaus dialektische Anthropologie" (Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "Rousseau über Rousseau. Ein Symposium zum 300. Geburtstag"; Univ. Bonn, 28./29. Juni 2012)
  20. "Linker Kulturkonservativismus" (Vortrag im Rahmen der Reihe "Was ist konservativ?", Univ. Bonn, 02.07.2012, und im Rahmen der Tagung "Kritische Theorie heute" an der Universität Gießen, 05.07.2012)
  21. "Teoria critica della cultura" (Vortrag Univ. Bonn im Rahmen der Intensivwoche der Internationalen Doktorschule "Italianistica", 29.05.2013)
  22. "700 Jahre Boccaccio: die Modernität eines Klassikers" (Vortrag im Rahmen der Reihe "Lectura Pirandelliana" im Bonner UniClub am 25.11.2013)
  23. "Il romanzo storico di György Lukács" (Vortrag im Rahmen der Intensivwoche der Internationalen Doktorschule "Italianistica" zum Thema "La Storia al servizio della fiction" an der Sorbonne am 05.06.2014)
  24. "Les morales de Machiavel" (Vortrag im Rahmen des Workshops der Internationalen Doktorschule "Gründungsmythen Europas" in Florenz am 20. Juni 2014)
  25. "Was macht 'meine' Wissenschaft aus? (Romanistik: Literatur- und Kulturwissenschaft)" (Vortrag im Rahmen der Reihe "Wissenschaftskulturen" im Honors Program der Universität Bonn am 16.12.2014 und 06.12.2016)
  26. "Wie romantisch ist die Moderne? Wie modern ist die Romantik?" (Vortrag im Rahmen der Reihe "Romantisme et Modernité" im Institut français am 24.11.2014; erneut im Rahmen des Kolloquiums "Romanticism: Philosophy, Literature, Music" am Internationalen Zentrum für Philosophie in Nordrhein-Westfalen am 20.03.2015)
  27. „Dante und die Folgen: Zu den Ursprüngen des modernen Bewusstseins“ (Vortrag im Rahmen der Tagung der Thomas-Morus-Akademie, Bensberg, zum Thema: „Reise in die jenseitige Welt – Dantes Göttliche Komödie“ am 22. Juni 2015)
  28. "Dekonstruktion von Dantes Welt" ("Dante 2015. 750 Jahre eines europäischen Dichters", Kolloquium Universität Bonn/Italienisches Kulturinstitut Köln, 11./12.12.2015)
  29. "Eterodossie nella Divina Commedia" (Vortrag im Rahmen der Intensivwoche des trinationalen Graduiertenkollegs Italianistica (Bonn-Florenz-Sorbonne) vom 14.-17.06.2017 an der Sorbonne zum Thema "Eterodossia nella letteratura e nella cultura italiane")
  30. "Geistes- und Kulturwissenschaften, gestern, heute und morgen und die Rolle der Literaturwissenschaften" (Regensburger Romanistisches Kolloquium für Kultur- und Literaturwissenschaft, 18.07.2017; wieder am 14.11.2017 im Rahmen des Honors Program der Universität Bonn)
  31. "L'Esprit français entre le Spirito italien et le Geist/Witz allemand" (Tagung der Société d'Histoire littéraire de la France zu "L'Esprit français" am 16. und 17. November 2021 in Paris)
  32. "Rousseaus dialektische Anthropologie" (Interdisziplinäres Kolloquium Universität Flensburg: "Zwischen Stabilität und Fluidität – Aktuelle Beschreibungen und Überschreibungen des Menschen" am 30. November 2021)

Vorlesungen auf Youtube

Beginnend mit dem Sommersemester 2020 können Sie die Vorlesungen von Herrn Prof. Dr. Geyer auf dem Youtube-Channel der Bonner Romanistik sehen! Sie wollen einzelne Inhalte noch einmal nachbereiten? Sie interessieren sich besonders für ein Thema? Sie wollen einen Eindruck des Veranstaltungstyps einer digitalen Vorlesung bekommen? Klicken Sie sich rein!

WS 21/22: Dante, Teil 1
WS 21/22: Dante, Teil 2
WS 21/22: Dante, Teil 3
SoSe 21: Charles Nodiers Smarra
SoSe 21: Benjamin Constants Roman Adolphe
SoSe 21: Chateaubriand
SoSe 21: Bernardin de Saint-Pierre
SoSe 21: Zum Begriff der Romantik
SoSe 21: Simone de Beauvoir
WS 20/21: Tassos Gerusalemme liberata
WS 20/21: Montaigne
WS 20/21: La Rochefoucaulds Maximes
WS 20/21: Molières Le Misanthrope
WS 20/21: Racines Phèdre
WS 20/21: Madame de Lafayettes La Princesse de Clèves
SoSe 20: Boccaccios Decameron

Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten (Erstgutachter)

  1. Akkermann, Lea: "'Una ricerca dell'umano' - Emotionen und Selbstreflexionen in den Romanen von Giovanni Arpino" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne (Paris IV) Coreferenten Roberta Turchi, Florenz, Davide Luglio, Paris (05.01.2017))
  2. Barnert, Julia: "Stadt aus Papier - Der 'literarische Mythos' Triests im Spiegel zeitgenössischer Triestiner (und nicht-Triestiner) Literatur" (in Arbeit)
  3. Bertini, Fabio: "Hor con la legge in man giudicheranno - Moventi giuridici nella drammaturgia tragica del Cinquecento italiano" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne (Paris-IV), Coreferentin in Florenz Laura Riccò; 16.04.2009)
  4. Bruno, Maria: "Die Rezeption von Rilke in Italien in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts" (in Arbeit)
  5. Bürgel, Matthias: "Die literarischen, künstlerischen und kulturellen Quellen des Italo-Westerns" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne-Université, Coreferent in Florenz Marco Marchi; 27.06.2011)
  6. Burkhard, Claudia: "Kulturpolitik auf kommunaler Ebene - Ein deutsch-italienischer Vergleich" (29.05.2014)
  7. Caldenhoven, Sandra: "Alterität im Zeichen der Freiheit des Subjekts. Jean-Paul Sartres Aporien und ihre dialektische Überwindung durch Simone de Beauvoir" (in Arbeit)
  8. Cantello, Michela: "L'identità regionale sarda come forma di europeismo e il plurilinguismo narrativo nell'opera di Sergio Atzeni" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne, Coreferent in Paris Davide Luglio; 19.11.2015)
  9. D'Ambrosio, Antonio: "'Noi si lavora per vocazione' - Il carteggio di Giuseppe De Robertis ed Enrico Falqui (1933-1943)" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne, Coreferent in Florenz Simone Magherini; 14.01.2022)
  10. Dietz, Gudrun: "Mythos der Mafia im Spiegel intermedialer Präsenz" (13.10.2006)
  11. Eckert, Andrea: "Aufklärung im Spannungsfeld von Literatur und Philosophie" (18.05.2005)
  12. El Halfa, Malika: "Das Theater von Jean Genet im Zeichen der Dekonstruktion" (in Arbeit)
  13. Ernst, Anja: "Sur la diversité des formes de l'image littéraire. De la mise en scène et de l'interaction des processus figuratifs et du processus du 'faire image' dans Madame Bovary et Salammbô de Gustave Flaubert" (Cotutelle mit Bernard Franco, Paris-Sorbonne (Paris IV); 15.08.2011)
  14. Fabbricatore, Arianna: "La Querelle des Pantomimes. Danse, culture et société dans l'Europe des Lumières" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne, Coreferent in Paris Andrea Fabiano; 25.07.2017)
  15. Gaboriaud, Marie: „La construction littéraire du mythe de Beethoven sous la Troisième République" (Trinationale Doktorschule Bonn-Florenz-Paris IV "Europäische Gründungsmythen", Coreferenten Didier Alexandre, Paris-Sorbonne (Paris IV), und Michela Landi, Florenz; 26.11.2015)
  16. Gayraud, Irène: "Poésies orphiques dans les domaines français, italien et allemand au début du XXe siècle" (Trinationale Doktorschule Bonn-Florenz-Paris IV "Europäische Gründungsmythen", Coreferent Bernard Franco, Paris IV; 16.11.2013)
  17. Geisler, Andreas: "'L´écrivain à cheval'. Das Erzählwerk Pierre Drieu la Rochelles zwischen Moderne, Antimoderne und Postmoderne" (Cotutelle mit Prof. Jean-François Louette, Sorbonne-Université; 05.08.2022)
  18. Georgiadou, Polixeni: „Emanzipation durch Literatur. Das Frauenbild in ausgewählten Werken von Molière und Goldoni“ (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne; in Arbeit)
  19. Gerigk, Annika: "Grenzgänge ans Nichts. Orientierungsversuche in Giacomo Leopardis Canti" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne; Coreferentin in Paris: Frédérique Dubard, Coreferentin in Florenz: Irene Gambacorti; 05.08.2021)
  20. Görtz, Elena: "Pirandello und die Philosophie – der ‚umorismo‘ als prä-existenzialistische Theorie und narrative Praxis" (22.09.2017)
  21. Guerri, Chiara: "Der spezifische Realismus von Natalia Ginzburg" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne; Coreferentin in Florenz: Teresa Spignoli, Coreferent in Paris: Davide Luglio; in Arbeit)
  22. Hartmann, Katharina: "I Cantici di Fidenzio Glottochrysio Ludimagistro di Camillo Scroffa: intertestualità e parodia del petrarchismo" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne, Coreferent in Florenz Riccardo Bruscagli; 04.06.2010)
  23. Hartmer, Vanessa: "Der Blick auf das weibliche Subjekt in der französischen Literatur des 18. Jahrhunderts" (in Arbeit)
  24. Hellermann, Johanna: "Porträts in italienischen Romanen des 19. Jahrhunderts. Dargestellt an Beispielen aus Alessandro Manzonis I promessi sposi, Ippolito Nievos Confessioni d’un italiano und Giovanni Vergas Mastro-don Gesualdo" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne, Coreferent in Florenz Gino Tellini; 11.09.2012)
  25. Huang, Mei: "Die Rolle der Tiere in italienischen Theaterstücken" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne)
  26. Jünke, Claudia: "Die Polyphonie der Diskurse. Strategien narrativer Sprach- und Bewußtseinskritik in Gustave Flauberts Madame Bovary und L'Education sentimentale" (20.01.2002)
  27. List, Katharina: "Pensiero, azione, parola. Ethik und Ästhetik bei Carlo Emilio Gadda" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne, Coreferent in Florenz Maria-Carla Papini, Coreferent in Bonn Michael Schwarze (Konstanz, kooptiert); 12.03.2016)
  28. Lohkemper, Alina: "Der Vater-Sohn-Konflikt in ausgewählter Prosa des 20. Jahrhunderts" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne)
  29. Menicacci, Marco: "Mario Luzi e la letteratura tedesca"  (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne, Coreferent in Florenz Marco Marchi; 21.04.2010)
  30. Mörchen, Kristine: "Le donne che si pagano. Prostitution im italienischen Film von 1950 bis heute“ (07.12.2010)
  31. Munteanu, Clara: "Faszination Mafia  -  eine vergleichende Analyse des italienischen und des US-amerikanischen Mafiafilms" (in Arbeit)
  32. Olschewski, Jens: "Les sources extralittéraires du Voyage au centre de la terre de Jules Verne" (20.09.2021)
  33. Polistina, Francesca: "Che cosa resta della 'Mitteleuropa'? Il mito nella letteratura italiana dal 1918 a oggi" (Trinationale Doktorschule "Europäische Gründungsmythen"; in Arbeit)
  34. Preidel, Michael: "Distanz und Engagement - die Textkultur des Manifests als Ursprung und Gradmesser der europäischen Intelligenz" (Trinationale Doktorschule "Europäische Gründungsmythen", mit Lucia Borghese, Florenz, und Gérard Raulet, Paris IV; in Arbeit)
  35. Pütter, Alexandra: "Gedächtnis und Erinnerung in Alexandre Dumas' "Le comte de Monte-Cristo" (in Arbeit)
  36. Reidenbach, Christian: "Die Lücke in der Welt. Eine Ideengeschichte der Leere im frühneuzeitlichen Frankreich" (Trinationale Doktorschule "Europäische Gründungsmythen", mit Michel Delon, Paris-IV; 31.03.2017)"
  37. Reuter, Carolin: "Die Authentizitätsproblematik im libertinistischen Roman" (in Arbeit)
  38. Ritz, Olivier: "Histoire et histoire naturelle: les métaphores de la Révolution en France, en Angleterre et en Allemagne. 1789-1815" (Trinationale Doktorschule "Europäische Gründungsmythen", mit Michel Delon, Paris-IV; 15.11.2014)
  39. Rizzello, Daria: "Reisen, Erzählungen und Erinnerungen von fünf Maraini-Frauen. Eine Familien-Topografie" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne, Coreferentin Francesca Castellano in Florenz; 06.02.2022)
  40. Rok, Cora: "Arbeit und Entfremdung in der italienischenund deutschen Gegenwartsliteratur"/ "Lavoro e alienazione nella letteratura contemporanea italiana e tedesca" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne, Coreferenten Elisabetta Bacchereti in Florenz und Davide Luglio in Paris; 25.07.2019)
  41. Sacchettini, Rodolfo: "La radiofonica arte invisibile: Il radiodramma italiano prima della televisione" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne, Coreferent in Florenz Anna Dolfi; 05.04.2012)
  42. Schiebe, Michaela Helga: "Über den Umgang mit Menschen: Baldassar Castigliones und des Freiherrn von Knigge Benimmbücher" (in Arbeit)
  43. Schmellmer, Eva: "Paris im Roman von Emile Zola und der Impressionismus" (in Arbeit)
  44. Scholz, Eva: "Typologie der neuen Romanistik" (in Arbeit)
  45. Surmann, Caroline: "Intermédialité et esthétique - Cinéma et théâtre chez Jean Cocteau" (Cotutelle mit Didier Alexandre, Paris-Sorbonne (Paris IV); 23.03.2011)
  46. Tessier, Hélène: "Littérature et sacrifice au temps du premier romantisme allemand" (Cotutelle mit Françoise Rétif, Université de Rouen; 09.09.2020)
  47. Thorwarth, Kerstin: "Intertextualität im Werk von Antonio Tabucchi - Ein italienischer Orpheus im Reich der toten Dichter" (in Arbeit)
  48. Tkac, Veronika: „Grenzen der Repräsentation – Krise de Kultur und der Demokratie?“ (in Arbeit)
  49. Trimboli, Joana: "Der sizilianische Futurismus" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne, Coreferent in Florenz Maria-Carla Papini; in Arbeit)
  50. Unewisse, Cordula: "Wahrnehmung, Konstruktion und Engagement im Zeichen des Exotismus: André Gide und Michel Leiris zwischen Kolonialismus, Ethnologie und Selbstbegegnung" (in Arbeit)
  51. Vannini, Marinella: "La Voce della poesia italiana nei primi del Novecento" (Internationale Doktorschule "Italianistica", Bonn-Florenz-Sorbonne; in Arbeit)
  52. Vassiliadou, Sewastia: "Das postmoderne Sujekt zwischen Selbstverstehen und Selbstentfremdung: Ambivalenzen und Divergenzen literarischer Subjektkonstitutionen in der französischen Prosa der Gegenwart" (in Arbeit)
  53. Wendling, Nikolaus: "Das ärztliche Berichtswesen in der italienischen Renaissance" (in Arbeit)
  54. Witschel, Laura: "Gründungsmythos und politische Realität: Von der Europaidee des abbé Saint-Pierre bis zum gescheiterten Verfassungsentwurf" (Trinationale Doktorschule "Europäische Gründungsmythen", Coreferent in Paris Jacques Berchthold; in Arbeit)
  55. Zervos, Sophie: "Sartre zwischen Freud und Marx. Subjektivität und Identität in Theorie und Literatur" (19.09.2007)
  1. Amatruda, Arianna: „Schattenliebe, Schattenleben. Traduzione e commento delle liriche Verschiedene di Heinrich Heine” (mit Prof. P. Collini, Florenz, 07.02.2020)
  2. Babloyan, Anna: "Knigges Umgang mit Menschen und seine Stellung in der Tradition der europäischen Anstandsliteratur" (mit Prof. P. Collini, Florenz, 18.06.2007)
  3. Barnert, Julia: "Stadt aus Papier - Der 'literarische Mythos' Triests im Spiegel zeitgenössischer Triestiner (und nicht-Triestiner) Literatur" (26.07.2012)
  4. Bethge, Clara: "Deutsch-Italienischer Kulturaustausch - Die Arbeit deutscher und italienischer Kultureinrichtungen am Beispiel der Casa di Goethe in Rom und des Istituto Italiano di Cultura di Colonia" (mit Prof. Marco Meli, Florenz, 27.01.2012)
  5. Borgesi, Francesco: "Verità e potere nell'opera di Leonardo Sciascia" (21.10.2012)
  6. Brinkhues, Maren: "Realismus und Ästhetisierung: Zur Rezeption der Malerei im cinema di poesia Pier Paolo Pasolinis" (mit Prof. M. Marchi, Florenz, 24.02.2010)
  7. Brommer, Julia: "Genie und Gesellschaft. Die Leiden des Künstlers in Goethes Torquato Tasso" (16.08.2009)
  8. Burkhard, Claudia: "Städtepartnerschaften - ein zielführendes Instrument auswärtiger Kulturpolitik? Qualitative Analyse eines deutsch-italienischen Beispiels" (mit Prof. R. Svandrlik, Florenz, 16.03.2009)
  9. Collet, Franziska: "Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein - Italien im Schlager der 1950er und 60er Jahre" (16.06.2010)
  10. Fannunza, Ilaria: "Per conoscere Roma: viaggio nell'altra Roma attraverso l'esperienza narrativa e cinematografica di Pasolini" (Mit Prof. M.-C. Papini, Florenz, 11.02.2013)
  11. Giordano, Anna: "Prometheus: Der antike Mythos und seine Rezeption in der deutschen und italienischen Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts" (mit Prof. P. Collini, Florenz, 14.06.2007)
  12. Hodzic, Merjem: Die Rezeption der Ballade Hasanaginica in der deutschen und italienischen Kultur" (mit Dott. Federico Fastelli, Florenz, 05.02.2019)
  13. Huang, Mei: "Die italienischen Märchen gehen nach Deutschland: Das 'Pentameron' von Giambattista Basile und seine Bearbeitung durch Clemens Brentano" (mit Prof. Patrizio Collini, Florenz, 12.04.2022)
  14. Jamitzky, Bianca: "Intermedialität und Interkulturalität: Die Verfilmungen von Goethes Wahlverwandtschaften durch Paolo und Vittorio Taviani und Siegfried Kühn" (09.04.2010)
  15. Klöckner, Christine: "Bianca Stancanelli, A testa alta. Übersetzung und Kommentar" (mit Prof. I. Hennemann Barale, Florenz, 4.11.2006)
  16. Kloz, Patrick: "Schenken auf Kredit: der Gabentausch in Boccaccios Decameron" (10.05.2009)
  17. Knierim, Susanne: "Liebe und Macht in Heinrich Manns Professor Unrat oder Das Ende eines Tyrannen und Dino Buzzatis Un amore" (mit Prof. P. Collini, Florenz, 23.04.2007)
  18. Kohm, Katharina: "'La Brigata e le novelle'  -  Inszenierte Rezeption in Giovanni Boccaccios Decameron" (mit Prof. M. Meli, Florenz, 30.01.2012)
  19. Kratter, Monica: „Die Zukunft der biodynamischen Landwirtschaft  - dargestellt anhand der Theorien des Anthroposophen und Naturwissenschaftlers Rudolf Steiner, und deren Einfluss auf den biodynamischen toskanischen Weinbau“ (mit Prof. M. Meli, Florenz, 26.01.2018)
  20. La Terra, Clara: "'Et in Arcadia ego': Die Faszination Roms in der deutschen Lyrik des 20. Jahrhunderts" (mit Prof. P. Collini, Florenz, 16.02.2010)
  21. List, Katharina: "Carlo Emilio Gaddas 'Pasticciaccio' zwischen Kriminalroman und universeller 'deformazione'" (mit Prof. M. Domenichelli, Florenz, 27.03.2010)
  22. Lohkemper, Alina: "Federigo Tozzi und Franz Kafka: Der Vater-Sohn-Konflikt in ausgewählter Prosa" (mit Prof. Massimo Fanfani, Florenz, 31.12.2018)
  23. Longobardi, Daniela: "L'imagine di Napoli nelle opere di Erri De Luca: affinità e differenze con Curzio Malaparte e Anna Maria Ortese" (mit Prof. Teresa Spignoli, Florenz, 11.05.2016)
  24. Mossler, Saskia Annette: "Original oder originell? Die beiden deutschen Übersetzungen von Svevos La coscienza die Zeno im Vergleich" (mit Prof. P. Collini, Florenz, 20.07.2008)
  25. Paul, Christiane: "Familienerzählung als Gesellschaftsausschnitt. Persönliches Erinnern bei Natalia Ginzburg und Viola Roggenkamp" (mit Prof. P. Collini, Florenz, 30.01.2008)
  26. Rapp, Hannah: "Der unübersetzbare Rest: Kontrastive Analysen von Stefano D'Arrigos Roman Horcynus Orca und seiner Übersetzung von Moshe Kahn" (mit Prof. P. Collini, Florenz, 14.03.2017)
  27. Schmidt, Florian: "Übersetzung und Kommentar von Giovanni Vergas Storia di una Capinera" (mit Prof. Marco Meli, Florenz, 06.07.2010)
  28. Scholz, Eva: "Johann Gottfried Seumes Spaziergang nach Syrakus im Jahre 1802 - Ein literarischer Reisebericht zwischen Ästhetik und Politik" (mit Prof. P. Collini, Florenz, 10.02.2005)
  29. Schultz, Ruth: "Schöne Neue Welt. Die Amerika-Romane von Franz Kafka und Daniele Benati" (mit Prof. P. Collini, Florenz, 02.12.2006)
  30. Schweisfurth, Anna: "Spiel mit Texten, Spiel mit Gattungen - Konstruktion verschiedener Lesarten durch Intertextualität in Umberto Ecos Roman Il nome della rosa" (22.05.2009)
  31. Sobotta, Jennifer: "Angst vor dem Fremden - Facetten der aktuellen Einwanderungssituation in Italien und ihre literarische Darstellung im Roman Scontro di civiltà per un ascensore a piazza Vittorio von Amara Lakhous" (mit Prof. Marco Meli, Florenz, 06.03.2012)
  32. Terracina, Maria-Teresa: "Günter Kunerts Roman Im Namen der Hüte: Übersetzung und Kommentar" (21.01.2013)
  33. Terzo, Vittoria: „La dannazione degli umili di Verga“ mit Prof. Maria-Carla Papini, Florenz, 14.02.2013)
  34. Verdesca, Angelica: "L'estetismo di Gabriele D'Annunzio attraverso la figura di Andrea Sperelli" (mit Sergio Givone, Florenz, 14.04.2012)
  35. Wollberg, Sarah: "Ein Beispiel aus der Migrationsliteratur: Carmine Abate, Tra due mari - Übersetzung und Kommentar" (mit Prof. I. Hennemann Barale, Florenz, 2.11.2006)
  36. Wolpert, Lea Katharina: "Andere Wirklichkeiten - Phantastische Elemente in der italienischen Kinder- und Jugendliteratur des 20. Jahrhunderts" (10.03.2009)
  1. Beyer, Theresa: "'Degne d'un pieno teatro': Claudio Monteverdis Lektüre und Vertonung von Torquato Tassos Combattimento di Tancredi e Clorinda" (19.08.2008)
  2. Böckler, Simona: "Nationale Stereotypen und ihre mögliche Überwindung im deutsch-italienischen Dialog" (09.06.2010)
  3. Borrelli, Giovanni: "L'Umorismo di Pirandello e Il Riso di Bergson: Analisi comparativa dei contenuti" (24.04.2017)
  4. Canali, Elsa: "Dialogando con l'Altro, dialogando con il Sé: il lungo viaggio di Tiziano Terzani" (10.08.2018)
  5. Columbano, Paola: "La figura della donna sarda nel Novecento: realtà storica e trasfigurazione letteraria" (12.04.2016)
  6. Giordano, Valentina:"Pier Paolo Pasolini e Susanna Colussi Pasolini: ‘Io sono poeta per lei’" (18.04.2016)
  7. Gottlieb, Sara: "Il Don Carlos tra Schiller e Verdi" (in Arbeit)
  8. Ihl, Carina: "Zwischen Begehren und Tugend  -  Francesco Petrarcas innerer Zwiespalt im Spiegel des Secretum" (08.05.2015)
  9. Kottenhoff, Robin: "Die Leser als Protagonisten in Italo Calvinos Se una notte d'inverno un viaggiatore" (15.01.2009)
  10. Marucelli, Chiara: « La scrittura del ‚non ancora‘. Il canone letterario in ‘Il rogo di Berlino’ di Helga Schneider » (08.05.2017)
  11. Sacchetti, Chiara: "Xenia I e Xenia II di Eugenio Montale. Inquadramento nell'opera del poeta, analisi e interpretazione" (18.11.2015)
  12. Schreinemacher, Christina: "Zeno und die Frauen. Beziehungsverhältnisse in Italo Svevos La coscienza di Zeno" (19.08.2009)
  13. Vecchi, Leonardo: "D'Annunzio e Nietzsche" (08.04.2016)
  14. Westermann, Julia: "Vorläufer des Feminismus. Frauenbilder in zwei frühen Erzählungen Alberto Moravias" (06.08.2008)
  15. Zieroth, Laura: „Zerrissenheit und Ich-Spaltung bei Francesco Petrarca und Franz Kafka“ (09.05.2016)
  1. Balsamo, Christian: "Commento del poemetto 'Amore' di Girolamo Benivieni" (mit Prof. Donatella Coppini, Florenz, 16.05.2012)
  2. Battaglini, Cristina: "Il rinascimento notturno di Ludwig Achim von Arnim: Raphael und seine Nachbarinnen" (mit Prof. Patrizio Collini, Florenz, 15.05.2011)
  3. Georgiadou, Polixeni: „Das Frauenbild in den Komödien La Locandiera und Trilogia della Villeggiatura von Carlo Goldoni“ (mit Prof. Irene Gambacorti, Florenz, 26.09.2018)
  4. Palli, Martina: "Ediizione critica de La Fillide, favola pastorale di <<Acceso Academico Rinovato>>" (mit Lauro Riccò, Florenz, 16.05.2012)
  5. Thielen, Anne: "Von der Autobiographie der Renaissance zur Autofiktion des 20. Jahrhunderts: Benvenuto  Cellini und Vasco Pratolini"/„Dall’autobiografia del Rinascimento all’autofinzione del Novecento: Benvenuto  Cellini e Vasco Pratolini". (mit Adele Dei, 14.05.2015)
  6. Dr. Wendling, Nikolaus: "Dr. Johannes Weyer, ein rheinischer Hofarzt im Spannungsfeld zwischen Mittelalter und Renaissance" (mit Prof. Marco Meli, Florenz, 30.09.2012)
  1. Wagner, Marie-Laure: "La découverte de l'oeuvre d'Alfred Döblin en France: questions de réception et de traduction" (mit Jean-Yves Masson, Paris-Sorbonne, 02.02.2016)
  2. Sophie Wenkel: "William Lovell de Ludwig Tieck  -  reconstruction et déconstruction du roman épistolaire" (mit Gérard Laudin, Paris-Sorbonne, 12.12.2011)
  1. Arnould-Chilloux, Anna:"L'écriture du lecteur. Étude sur la relation auteur-lecteur lors de l'acte de lecture: entre sémiologie, phénoménologie et ironie" (mit Gilles Darras, Paris-Sorbonne, 25.10.2015)
  2. Gvelesiani, Anna: "Europas Übertritt in die Moderne: Der historische Blick auf Walter Benjamins Passagenwerk" (mit Alexandre Dupeyrix, Paris-Sorbonne, 30.09.2012)
  3. Jingand, Alexia: "La place du politique au sein du conte merveilleux sous l'Ancien Régime en France" (mit Delphine Reguig, Paris-Sorbonne, 08.04.2015)
  4. Jung, Lisa Maria: "Rousseaus Erziehungstheorie und ihre Bedeutung für die moderne Pädagogik am Beispiel von Montessori-Schulen" (mit Sandrine Maufroy, Paris-Sorbonne, 25.08.2016)
  5. Kruwinnus, Paula: "Zur Emanzipation der Frau im Frankreich des 17. Jahrhunderts. Eine Untersuchung der Feenmärchen von Marie-Catherine d'Aulnoy" (mit Christophe Martin, Paris-Sorbonne, 04.10.2017)
  6. Le Saos, Cynthia: "Le conte en France et en Allemagne: une étude contrastive des macrostructures" (mit Hélène Vinckel-Roisin, Paris-Sorbonne, 16.08.2011)
  7. Poussereau, Oriane: "La liberté dans Les Mouches de Jean-Paul Sartre: illustration d'une notion centrale de la philosophie existentialiste, mise en scène dans le contexte particulier de l'occupation" (avec Jean-François Louette, Paris-Sorbonne, 18.09.2012)
  8. Tyrakowski, Cheyenne: "La représentation de la femme dans La Princesse de Clèves de Madame de Lafayette et dans De l'Allemagne de Madame de Stael" (avec Sophie Albert, Paris-Sorbonne, 11.12.2017)
  1. Baaden, Lisa-Maria: "Fatou Diomes Le Ventre de l'Atlantique - interkulturelle Frankreichbilder zwischen Imagination und Wirklichkeit" (06.04.2011)
  2. Dransfeld, Friederike: "Die Bedeutung der Heiligenverehrung in Süditalien" (in Arbeit)
  3. Furlani, Simona: „Lebenswirklichkeit und Modernität in Goldonis La Trilogia della Villegiatura:Synthetisierende Übersetzung, Kommentar und Interpretation“ (23.01.2013)
  4. Gierens, Lisa: "Die Konzeption der Liebe in Alfred de Mussets On ne badine pas avec l''amour" (25.04.2017)
  5. Homberg, Jan: "Comment décrire l'irracontable? La représentation des événements historiques    inédits dans l'oeuvre de Marguerite Duras"(13.11.2010)
  6. Minafra-Trimboli, Joana Giulia: "'Il suave amico' Salvatore Pugliatti und die Dichter der sizilianischen Avantgarde der Nachkriegszeit" (30.09.2012)
  7. Obladen, Philine Isabelle: "Die Darstellung der Mafia in Leonardo Sciascias Roman Il giorno della civetta und in Giacomo Cacciatores Roman Figlio di Vetro" (05.08.2011)
  8. Rosenbach, Katharina: "Mode bei Molière. Die Mode als Kulturerbe" (06.04.2011)
  9. Sandvoß, Corinna: "Molières starke Frauen" (20.11.2015)
  10. Schneider, Meike:"Castigliones Cortegiano und Machiavellis Principe im Vergleich. Vom idealistischen Benimmbuch zum realistischen Lehrbuch für einen Fürsten" (05.08.2011)
  11. Schubert, Alessandro Roberto: „Il Teatro dell’opera – ein empirischer Vergleich der Spielpläne italienischer Opernhäuser: Venedig – Florenz – Rom – Palermo“ (09.06.2017)
  12. Shaw, Louisa: "Bild und Zeichenkultur in Michel Tourniers La goutte d'or im Spiegel von  Identitätskonstruktion und Selbstfindung" (09.12.2011)
  1. Allauca Pinto, Johanna: "Widerstand und Antifaschismus in den Exilromanen 'Fontamara' und 'Pane e vino' von Ignazio Silone" (03.03.2006)
  2. Arena, Francesca: "Die Darstellung der Mafia in der Literatur am Beispiel von Leonardo Sciascias Detektivromanen" (02.11.2010)
  3. Baaden, Lisa-Marie: "Zwischen Unterdrückung und Befreiung: Frauen im weiblichen Migrationsroman. Eine Analyse ausgewählter Werke Calixthe Beyalas und Fatou Diomes" (23.02.2015)
  4. Baal, Jessica: "'L´amour toxique' - Eine psychoanalytische Untersuchung der Protagonistinnen Phèdre (Jean Racine, 1677) und Emma Bovary (Gustave Flaubert, 1856)" (24.08.2022)
  5. Berns, Julia: "L'année dernière à Marienbad: 'Mise en scène' und Hermeneutik" (15.04.2007)
  6. Bianchi, Chiara: "Formen und Funktionen des Medienwechsels am Beispiel der Verfilmungen von Dino Buzzatis Il Deserto dei Tartari und Niccolò Ammanitis Io non ho paura" (1.10.2008)
  7. Bienhold, Johanna: "Die bildende Kunst und ihre Symbolik in Giuseppe Tomasi di Lampedusas Roman Il Gattopardo" (28.04.2008)
  8. Calò, Mariella: "Von Maffei zu Alfieri: Wandlungen des Merope-Stoffes" (14.08.2004)
  9. Carone, Maria Giulia: "Zur Identitätsproblematik bei Pirandello und Kafka" (01.10.2006)
  10. Costa, Teresa: "Die Rolle der Frau in der Mafia im Spiegel von Literatur und Fernsehfilm" (08.03.2009)
  11. Crngárova, Milena: "Literatur und Malerei im Spätmittelalter: Intermedialität in Boccaccios Dekameron" (05.05.2005)
  12. Dimitrova, Kalina: "Il giudizio finale del Principe. Analisi intertestuale dell'uomo politico nella Divina Commedia di Dante e Il Principe di Machiavelli" (08.02.2022)
  13. Erdmann, Claudia: "Die Anfänge des giallo in Italien. Augusto De Angelis' Commissario De Vincenzi" (22.03.2012)
  14. Ernst, Anja: "Metapher und Vergleich im Romanwerk Gustave Flauberts" (6.12.2004)
  15. Eschweiler, Anja: "Intertextuelle Verweise in Odore della notte von Andrea Camilleri" (22.03.2012)
  16. Faye, Evelyne: "Charles Nodier und Gérard de Nerval: zwischen Phantastik und Psychoanalyse" (27.02.2005)
  17. Gallmeister, Julia: "Marguerite Duras: Autobiographie und Post-Kolonialismus" (1.10.2007)
  18. Geissler, Christian: "Italo Svevo und die Misogynie seiner Zeit" (15.10.2008)
  19. Heinrichs, Sonja: "Das Motiv des Phönix in der italienischen Literatur" (18.04.2007)
  20. Hoffmann, Silvia: "Die Tannhäuser-Premiere in Paris 1861" (27. 04.2008)
  21. Jung, Lisa Maria: "Rousseau und die deutschen Philanthropen Basedow und Salzmann  - ihr gemeinsames Verdienst um die moderne Pädagogik" (08.08.2018)
  22. Kempf, Sabrina: "Intermediale Weltreise: Jules Vernes Le tour du monde en 80 jours" (22.04.2006)
  23. Kettel, Barbara: "La problématique de l'identité et l'autoréflexivité du discours lyrique chez Jules Supervielle (1884-1960)" (30.04.2007)
  24. Kleppe, Hanna Sophie: "Das Bild der Schule und des Lehrers in François Bégaudeaus 'Entre les murs'" (09.08.2022)
  25. Köhlen, Sandra: "Sartre und Freud" (10.08.2004)
  26. Kreuzburg, Lydia: "Theorie und Praxis des Umorismo bei Pirandello" (14.06.2006)
  27. Kröll, Iris: "Zwischen 'salute atroce' und 'dolce malattia' - Gesundheit und Krankheit in Italo Svevos 'La coscienza di Zeno" (01.05.2006)
  28. Kurschilgen, Antoine: "Wortwitz im Vergleich: Molière und Harald Schmidt" (24.04.2007)
  29. Maliqaj, Edlira: "Giovanni Vergas 'La Lupa': Intermediale Kontraste zwischen Literatur und Film" (03.10.2006)
  30. Markworth, Rachel Zoe: "Radikale Muster weiblicher Emanzipation in der französischen Zwischenkriegszeit am Beispiel des Romans 'Les inséparables' (posthum 2020) von Simone de Beauvoir" (14.09.2022)
  31. Matzker, Andrea: "Die Bedeutung des Lachens in Dario Fos Stück Isabella, tre caravelle e un cacciaballe" (30.11.2012)
  32. Mioni, Valentina: "Beiträge zur aktuellen Goldoni-Rezeption in Italien" (03.05.2005)
  33. Nikolova, Dorothea: "Funktionsmechanismen des Erinnerns in Marcel Prousts A la recherche du temps perdu" (23.10.2012)
  34. Olschewski, Jens: "Hartmann liest Chrétien. Zur Übertragung des Yvain in das Mittelhochdeutsche" (10.10.2006)
  35. Pester, Julia: "Gedächtnisarbeit und algerische Weiblichkeit bei Assia Djebar" (08.10.2006)
  36. Pinna-Knipp, Emily L.: "Italianità in Amerika: Das Streben nach italianità bei Italian-Americans der dritten und vierten Generation in den USA" (23.05.2005)
  37. Pyschik, Susanne: "Konzeption und Entwicklung der 'inettitudine' bei Italo Svevo" (31.01.2010)
  38. Reuter, Carolin: "Sprachliche Ambivalenz, Manipulation und 'mauvaise foi' in Crébillon fils' Les Égarements du coeur et de l'esprit und in Laclos' Liaisons dangereuses" (15.08.2008)
  39. Rixen, Caroline: "Zur Problematik moderner Subjektivität in Guillaume Apollinaires Alcools" (20.07.2012)
  40. Rok, Cora: "Schneller Schnitt und lange Einstellung. Das Erregungspotential des Filmschnitts illustriert an italienischen Filmen" (20.09.2010)
  41. Rösel, Katharina: "'Aufrichtigkeit' im Werk Diderots" (12.08.2009)
  42. Rücker, Saskia: "Licht- und Farbsymbolik in Albert Camus' Prosawerk" (05.10.2006)
  43. Schmelmer, Eva-Ingeborg: "Paris im Roman Emile Zolas und der Impressionismus" (05.11.2007)
  44. Schneider, Ruth: "Scheiternde Intersubjektivität in Marcel Prousts La Prisonnière" (16.04.2007)
  45. Schradin, Maike: "Literarische Darstellungsweisen der Abhängigkeit der Frau im 19. Jahrhundert: Flauberts Madame Bovary und Maupassants Une vie" (07.11.2010)
  46. Steinfurt, Adelheid: "Literarische Konstruktionen weiblicher Rollenbilder bei Gustave Flaubert und Emile Zola" (11.03.2004)
  47. Stoll, Anne: "Impressionismus im Naturalismus: Stilistische Metamorphosen in Zolas Une page d'amour" (18.04.2007)
  48. Surmann, Caroline: "Artaud, ein Wanderer zwischen den Medien" (28.09.2006)
  49. Tkac, Veronika:„Autonome Kultur? Überlegungen zum Einfluss des neoliberalen Kapitalismus auf Kulturinstitutionen“ (23.04.2019)
  50. Tröger, Ursula: "Zeitkritik in Stefano Bennis utopischen Romanen" (22.08.2005)
  51. Vlajnic, Kerstin: "Zolas L'Assommoir und Cléments Gervaise: eine medienvergleichende Analyse" (11.08.2004)
  52. Voßen, Annika: "Flaubert, politisch: Analyse seiner Korrespondenz" (03.10.2005)
  53. Winter, Christina: "Zur Identitätsproblematik in der postkolonialen Literatur der französischen Antillen" (08.04.2010)
  54. Witschel, Laura: "Die Europaidee des abbé de Saint-Pierre und ihre Rezeption durch Jean-Jacques Rousseau" (28.11.2006)
  55. Wolfart, Anna: "Die Frauen in Cristo si è fermato a Eboli von Carlo Levi. Eine literatursoziologische Betrachtung" (31.08.2009)
  56. Zimmermann, Claudia: "Zur Dialektik von Typen- und Charakterkomödie bei Molière und Goldoni" (21.08.2009)
  1. Adam, Antonia: "Formen inauthentischen Bewußtseins in Stendhals Le rouge et le noir und in Flauberts Madame Bovary" (30.06.1998)
  2. Beiersdorf, Brigitta: "Clément Rossets 'Prinzip Grausamkeit' und Racines weltliche Tragödie" (11.03.1999)
  3. Bernhardt, Kirsten: "Moderne Subjektivität und staatliche Verfaßtheit in Rousseaus beiden Discours und im Contrat social" (02.06.1998)
  4. Blaschke, Sandra: "Zur Rezeption Simone de Beauvoirs im jüngeren französischen Feminismus" (08.07.2001)
  5. Bode, Matthias: "Figurationen des Künstlers in Marcel Prousts A la recherche du temps perdu" (12.04.2003)
  6. Boldt, Sophie: "Sartres Kritik an Freud" (11.10.2000)
  7. Bürgers, Brigitte: "Probleme des Libertinage-Begriffs am Beispiel von Laclos' Liaisons dangereuses" (11.04.2003)
  8. Caldenhoven, Sandra: "Die Konzeption des Anderen bei Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre" (30.08.2001)
  9. Daglianaki, Apostolia: "Zur Problematik der Sprache im Theater Samuel Becketts" (19.06.2000)
  10. Dietz, Gudrun: "Die sizilianische Mafia: Funktionsweise und Wertesystem im Spiegel italienischer Romane des 20. Jahrhunderts" (09.10.2003)
  11. Eckert, Andrea: "Diskursanalyse und Selbstbewußtseinsdialektik im französischen Roman zwischen Klassik und Moderne" (13.03.2000)
  12. Elli, Stefania: "Leopardi und der Nihilismus" (22.04.2001)
  13. Fernández, Esperanza: "Seelenlehre und Freiheitsbegriff in Dantes Divina Commedia" (29.03.1999)
  14. Firges, Achim: "Die Spannung von Freiheit und 'mauvaise foi' in Sartres Theorie und literarischer Praxis" (28.10.2001)
  15. Hamers, Antje: "Auswege aus dem Daseinsekel: Jean-Paul Sartre zwischen La Nausée und L'Âge de raison" (22.04.2001)
  16. Holstegge, Pascal: "Typen intermedialer Verdichtung bei Guillaume Apollinaire" (09.04.2003)
  17. Imme, Sandra: "Theorie und Praxis des Romans bei Nathalie Sarraute" (23.09.1999)
  18. Jünke, Claudia: "Diskursanalyse und Diskurskritik am Beispiel von Flauberts L'Education sentimentale" (15.03.1997)
  19. Jung, Simone: "Der aktuelle Stand der französischen Märchenforschung" (22.07.1999)
  20. Kaiser, Barbara: "Liebe, Allegorie und Systemtheorie am Beispiel des Rosenromans von Guillaume de Lorris" (04.01.1999)
  21. Klein, Miriam: "Emile Zolas und Claude Berris Germinal: eine medienvergleichende Analyse" (26.08.2003)
  22. Lanzerath, Esther: "Aspekte des Freiheitsbegriffs im Theater Jean-Paul Sartres" (22.07.2001)
  23. La Piana, Melanie: "Italo Calvino und Elsa Morante in ihrem Verhältnis zum 'Neorealismo'" (04.04.2002)
  24. Liebeler, Anja: "Das Problem der Sprache bei Ionesco" (19.07.1999)
  25. Litzinger, Miriam: "Kolonialismus und Kolonialismuskritik in Chateaubriands Les Natchez" (08.03.2000)
  26. Mahlmann, Iris: "Narrative Strategien der Bewußtseinsdarstellung in Flauberts Madame Bovary" (31.12.1999)
  27. Mattern, Markus: "Großstadt und Identität im modernen frankokanadischen Roman: Gabrielle Roy, Bonheur d'occasion, und Michel Temblay, La grosse femme d'à côté est enceinte" (03.03.1999)
  28. Morig, Nicole: "Zum Begriff der Revolte im Theater Jean Genets" (31.07.2002)
  29. Niemann, Gabriele: "Moralität und Immoralität im Werk André Gides" (30.03.1999)
  30. Niessen, Barbara: "André Bretons Nadja und der Surrealismus" (05.04.1998)
  31. Pachaly, David: "Sartres Freiheitsbegriff" (08.05.2005)
  32. Pelzer, Georg: "Variationen des Kriminalromans bei Jean Echenoz" (28.08.1998)
  33. Pfautsch, Frauke: "Guillaume Apollinaire: Theorie und Praxis avantgardistischer Malerei und Lyrik" (26.09.1999)
  34. Rebuschat, Monika: "Die musikalische Metapher bei Proust" (12.10.1998)
  35. Reul, Meinolf: "Polymaterialität und Polystilistik - Narrative Verfahren in Apollinaires Le poète assassiné und das Problem ihrer Übersetzung" (05.03.2004)
  36. Röger, Cécile: "Selbstbewußtseinsdialektik im Roman des französischen Surrealismus" (23.06.1998)
  37. Schierz, Andrea: "Prototypen der Autobiographie: Stendhals Vie de Henry Brulard und Chateaubriands Mémoires d'outre-tombe" (18.07.1999)
  38. Schulte, Claudia: "Die Problematik der Inauthentizität in Maupassants Romanen Une vie und Bel-Ami" (16.07.1999)
  39. Schulz, Christine: "Ironiestrategien in Flauberts Madame Bovary" (05.03.1999)
  40. Schulz, Sabine: "Zeittheorien und die literarische Zeitgestaltung bei Marcel Proust" (09.03.1999)
  41. Schumacher, Jens: "Figurationen moderner Subjektivität: Chateaubriands René und Sartres La Nausée" (30.12.2003)
  42. Söller, Gabriele: "Ästhetische Kompensationsstrategien im Exotismus der französischen Romantik" (06.03.1998)
  43. Stange, Martina: "Selbstbewusstseinsdialektik in Laclos' Les liaisons dangereuses" (27.08.1998)
  44. Stegh, Kirsten: "Freiheit und Alterität bei Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre" (15.08.2001)
  45. Steinbach, Julia: "Wandlungen des Absurden bei Sartre, Camus und Beckett" (20.08.2001)
  46. Tegtmeier, Natalie: "Diskursstrategien von Flauberts männlichen Helden in Madame Bovary und L'éducation sentimentale" (02.09.1998)
  47. Thun, Eva: "Anthropologie und Dialogizität in Cyranos L'Autre Monde" (26.08.1998)
  48. Vassileva, Ekatarina: "Rimbauds Begriff des Künstlers" (01.05.2001)
  49. Warda, Anja: "Genets rituelles Theater der Illusionen" (21.08.2001)
  50. Weidlich, Nadja: "Das Verhältnis Nathalie Sarrautes zu Jean-Paul Sartre" (04.03.2004)
  51. Weingarten, Elisabeth: "Verfilmte Literatur: Probleme der Intermedialität am Beispiel von Balzacs Le colonel Chabert" (27.08.2001)
  52. Zillekens, Katja: "Romantische Naturbeschreibung am Beispiel von Bernardin de Saint-Pierre und Chateaubriand" (29.08.1998)

Lehre in Bonn

2003-heute

WS 2022/23

VL "Machiavelli - Ariost - Tasso"

VL Ringvorlesung Frankreich: "La bande-dessinée francophone contemporaine / Frankophone Comics der Gegenwart"

HS/PS "'Il Decamerone' di Giovanni Boccaccio" (mit Francesca Castellano, Florenz)

Kolloquium für Doktorand*innen und Masterkandidat*innen: Vorstellung von Forschungsprojekten

SS 2022

VL "Der französische Existenzialismus"

VL Ringvorlesung Frankreich: "Feminismus aus deutscher und französischer Perspektive" (mit Matthieu Osmont, Institut français)

VL "Carlo Goldoni ed il rinnovamento drammaturgico italiano del Settecento" (mit Andrea Fabiano, Sorbonne)

HS Giornate di Studi italo-tedeschi e rinascimentali: "Identità e alterità" (mit Claudia Wich-Reif, Germanistik, Bonn)

Kolloquium "L'oltre, l'altrove, l'Altro. Trascendenza, utopia, fantastico nella letteratura italiana", Intensivwoche im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica", mit Paola Manni, Florenz, und Davide Luglio, Sorbonne

WS 2021/22

VL "Le Tre Corone"

HS "Petrarcas Canzoniere"

Ringvorlesung Frankreich (mit Matthieu Osmont, Institut français): "Schlüsselmomente europäischer Kultur"

HS/PS "Authentizität nach Pasolini

OS für Doktorand*innen und Masterkandidat*innen: Besprechung von Examensarbeiten und Disserationsprojekten

SS 2021

VL "Die französische Romantik"

VL "Bioestetica e ecologia letteraria" (mit Davide Luglio, Sorbonne Université)

HS "Gustave Flaubert, Madame  Bovary"

HS "Il potere e le arti - il potere nelle arti" (Intensivwoche virtuell via Zoom in Paris, 09.-12. Juni: als Masterseminar im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica", mit Paola Manni, Florenz, und Davide Luglio, Sorbonne)

OS für Doktorand*innen und Masterkandidat*innen: Lektüre und Diskussion ausgewählter neuer Forschungsansätze

WS 2020/21

VL "Wege in die Moderne: Von Ariost zu Tasso"

VL "Die Französische Klassik"

VL Ringvorlesung Frankreich (mit Landry Charrier, Institut français): "Les Outre-mer français"

OS "Kulturkritische Schriften von Ernst Robert Curtius"

HS (mit Christine Ott, Univ. Frankfurt/M.): "Tematiche e approcci di ricerca attuali"

SS 2020

VL "Von Dante zu Tasso: Beitrag zu einer literarischen Geschichte des modernen Menschen in Italien"

VL Ringvorlesung Frankreich (mit Landry Charrier, Institut français): "Europäische Kulturen aus deutscher und französischer Perspektive / Cultures européennes depuis la perspective française et allemande"

HS "Madame de Lafayette, La Princesse de Clèves, und Gustave Flaubert, Madame Bovary: Meilensteine des modernen (Frauen-)Romans in Frankreich"

HS (mit Alina Lohkemper) "Der autobiographische Roman: Svevo und Tozzi"

HS (mit Cora Rok und Andreas Haarmann) "Europäische Avantgarden: Europäische Kunst im Taumel der Zeit"

Theaterworkshop (mit Eugenia Fabrizi)

WS 2019/20: Forschungsfreisemester

SS 2019

VL "Il Purgatorio di Dante" (mit Manuele Gragnolati, Sorbonne)

HS "Leopardi: Canti"

VL "Ibridità e norma" (Intensivwoche in Konstanz, 12.-15. Juni: Doktoranden- und Masterkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica", mit Paola Manni, Florenz, und Davide Luglio, Sorbonne)

VL Ringvorlesung Frankreich: "Schuld - Culpabilité/Dette" (mit Landry Charrier, Institut français)

OS/HS für Doktoranden und Masterkandidaten: "Vorstellung aktueller Masterarbeiten und Dissertationen und Diskussion wichtiger Theorietexte"

WS 2018/19

VL "Theater des Absurden"

VL "Dario Fo"

HS "Ariosts Orlando furioso"

VL Ringvorlesung Frankreich: "L'Ambition - Ehrgeiz" (mit Landry Charrier, Institut français)

OS/HS für Doktoranden und Masterkandidaten: "Diderot - Rousseau"

SS 2018

VL "Entpolitisierung und Engagement: Zur Polarität der italienischen Kulturlandschaft (1880-2018)"

VL "Scritture dell'Intimo. Confessioni, diari, autoanalyisi" (Intensivwoche in Florenz, 06.-09. Juni: Doktoranden- und Masterkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Marco Villoresi, Florenz, und Andrea Fabiano, Sorbonne))

VL Ringvorlesung Frankreich: "Le progrès - Fortschritt" (mit Landry Charrier, Institut français)
 
OS/HS für Doktoranden und Masterkandidaten: Lyriktheorie
 
WS 2017/18

VL "Sartre (und Beauvoir)"

VL "Pirandello"

VL Ringvorlesung Frankreich: "Realismus II" (mit Landry Charrier, Institut français)

HS "Petrarcas Canzoniere"

Ü "Grundbegriffe der Literaturwissenschaft (italienisch)"

SS 2017

VL "Dantes Divina Commedia"

VL Ringvorlesung Frankreich: "Poesie und Literatur in posthumanen Zeiten" (mit Françoise Rétif, Institut français)

VL "Eterodossia nella letteratura e nella cultura italiane" (Intensivwoche in Paris, 14.-17. Juni: Doktoranden- und Masterkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Donatella Coppini, Florenz, und Andrea Fabiano, Sorbonne))

HS/PS "Illustrationen literarischer Meisterwerke in deutscher und italienischer Sprache" (Studientage "Deutsch-Italienische Studien", 6.-8. Juni (mit Marco Meli, Florenz)

HS "Parade (1917): Hundert Jahre eines intermedialen Gesamtkunstwerks" (mit Anne-Marie Bonnet, Kunstgeschichte, und Friederike Wißmann, Musikwissenschaft)

WS 2016/17

VL "Die italienische Komödie von der Renaissance zur Aufklärung"

HS "Die italienische Komödie von der Renaissance zur Aufklärung"

VL "Französische Aufklärung"

VL Ringvorlesung Frankreich: "Realismus" (mit Françoise Rétif, Institut français)

OS/HS für Doktoranden und Masterkandidaten: "Autobiographie/Autofiktion"

SS 2016

VL "Der italienische Roman um 1900
VL "Come accedere alla letteratura" (Intensivwoche in Bonn, 15.-18. Juni: Doktoranden- und Masterkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Adele Dei, Florenz, und Andrea Fabiano, Sorbonne))
Ring-VL "Après la guerre" (mit Guido Braun, Geschichtswissenschaft)
OS/HS für Doktoranden und Masterkandidaten: "Authentizität"

WS 2015/16

VL "Französische Klassik"
Ring-VL "Französische Aufklärung" (mit Françoise Rétif, Institut français)
OS/HS für DoktorandInnen und Master-Studierende: Michel Foucault, Les mots et les choses (mit Jürgen von Hagen, Ökonomie)
HS "750 Jahre Dante Alighieri"

SS 2015

VL "Italia, Francia, Germania: viaggi di uomini e di idee" (Intensivwoche in Florenz, 3.-6. Juni: Doktoranden- und Masterkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Adele Dei, Florenz, und Andrea Fabiano, Sorbonne)
WS 2014/15

OS/HS für DoktorandInnen und Master-Studierende: Max Weber (1-stündig)
HS/PS "Das Frauenbild der Französischen Klassik"
Ringvorlesung "Romantik und Moderne" (1-stündig)
Ringvorlesung "Epochen der Weltliteratur III: Von der Moderne bis zur Gegenwart"
SS 2014

VL "Der italienische Roman um 1900"
VL/OS "La Storia al servizio della fiction" (Intensivwoche an der Sorbonne, 4.-7. Juni: Doktoranden- und Masterkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Adele Dei, Florenz, und Andrea Fabiano, Sorbonne)
WS 2013/14

Oberseminar für Doktoranden und Master-Kandidaten: Freuds kultur- und subjektkritische Schriften
Ringvorlesung "Epochen der Weltliteratur I: Antike bis Frühe Neuzeit"

SS 2013

Oberseminar für Doktoranden und Master-Kandidaten (mit Michael Bernsen): Von der Romantik zur Postmoderne: Friedrich Schlegel, Friedrich Nietzsche, Roland Barthe, Michel Foucault, Jacques Derrida,
VL/OS "Letteratura e cultura italiana - Letterature e culture italiane" (Intensivwoche in Bonn, 29. Mai bis 1. Juni: Doktorandenkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Adele Dei, Florenz, und Andrea Fabiano, Sorbonne)

WS 2012/13

Oberseminar für Doktoranden und Master-Kandidaten: Hegels Ästhetik

SS 2012

VL "Was ist konservativ" (Vortragsreihe mit Tilman Mayer, Mo, 18-20; www.philfak.uni-bonn.de/wasistkonservativ)
VL/OS "Il mito nella letteratura e nella cultura italiana"; Intensivwoche in Florenz (29. Mai bis 1. Juni): Doktorandenkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Adele Dei und Anna Dolfi, Florenz, und François Livi und Andrea Fabiano, Sorbonne (Paris-IV))
VL "Rousseau über Rousseau. Ein Symposium zum 300. Geburtstag" (mit Volker Ladenthin, 28./29. Juni)

WS 2011/12

Oberseminar für Doktoranden und Magister- und Master-Kandidaten
SS 2011

VL Französische Aufklärung
VL Der italienische Roman um 1900

HS Italo Svevo

Intensivwoche in Paris (2.-6. Juni): Doktorandenkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Gino Tellini, Adele Dei und Anna Dolfi, Florenz, und François Livi und Andrea Fabiano, Sorbonne (Paris-IV)): "Costruirsi: scritture di sè di letterati ed artisti italiani"
Oberseminar für Doktoranden und Magister- und Master-Kandidaten

WS 2010/11

VL Französischer Existenzialismus
Ü Grundbegriffe der italienischen Literaturwissenschaft (Bachelor 1. Semester)

Ü Italienische Literatur von Dante bis zum 18. Jahrhundert (Bachelor 3. Semester)
Ü Grundlagenmodul Master Renaissancestudien: Italienische Literatur der Renaissance

OS Kolloquium für Doktoranden- und Masterstudenten

SS 2010

Forschungsfreisemester; Gastprofessur an der Sorbonne/Paris IV
Intensivwoche in Bonn (2.-5. Juni): Doktorandenkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Gino Tellini, Florenz, und Francois Livi, Sorbonne (Paris-IV)): "Forme del comico, dell'umorismo e della parodia nella letteratura italiana"

WS 2009/10

Vorlesung/Italienisch: Die italienische Komödie von Machiavelli bis Goldoni
Ringvorlesung im BA-Modul Kulturstudien/Italienisch (mit Ursula von Keitz): Europäische Filmavantgarden (4-st.)
Kolloquium für Doktoranden und Magister-/ Masterkandidaten
Grundlagenmodul im MA "Renaissance-Studien" mit Marc Laureys und Thomas Noll
Übung im BA-Vertiefungsmodul/Italienisch: Italienische Literatur von den Anfängen bis ins 18. Jahrhundert

SS 2009

Vorlesung/Italienisch: Wege in die Moderne: Von Ariost zu Tasso
Ringvorlesung im BA-Modul Kulturstudien/Italienisch (mit Anne-Marie Bonnet): Europäische Avantgarden in Literatur und Kunst
Kolloquium für Doktoranden und Magister-/ Masterkandidaten
Intensivwoche in Florenz (2.-6. Juni): Doktorandenkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Gino Tellini, Florenz, und Francois Livi, Sorbonne (Paris-IV)): "Filologia e critica"
Hauptseminar/Französisch: Guillaume Apollinaire

WS 2008/09

Vorlesung/Italienisch: Dantes Divina Commedia
Ringvorlesung im BA-Modul Kulturstudien/Italienisch (mit Eva Geulen): Germanistik in Italien
Proseminar/Französisch: Molière
Grundbegriffe der Literaturwissenschaft/Italienisch (Teil des Grundlagenmoduls BA)

SS 2008

Vorlesung: Der Französische Existentialismus

Vorlesung: Der italienische Roman um 1900
Ringvorlesungim BA-Modul Kulturstudien/Ital. (mit Mechthild Albert): Kulturraum Mittelmeer
Intensivwoche an der Sorbonne (9.-13. Juni): Doktorandenkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Gino Tellini, Florenz, und Francois Livi, Sorbonne (Paris-IV)): "Petrarca und Petrarkismus"

WS 2007/08:

Vorlesung/Französisch: Stendhal - Balzac - Flaubert
Ringvorlesung im BA-Modul Kulturstudien (mit Daniela Pirazzini): Interdisziplinäre Kulturstudien Italien 
Hauptseminar/Italienisch: Carducci und Pascoli
Hauptseminar/Italienisch: Italienischer Futurismus

SS 2007:

Vorlesung/Französisch: Die französische Aufklärung
Hauptseminar/Italienisch: Dantes Divina Commedia
Hauptseminar/Italienisch: Die italienische Romantik
Intensivwoche in Bonn (28.05.-02.06): Doktorandenkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Gino Tellini, Florenz, und Francois Livi, Sorbonne (Paris-IV)): "Teoria e prassi del romanzo nell' Otto- e Novecento"

WS 2006/07:

Vorlesung/Französisch: Französische Romantik
Vorlesung/Italienisch: Die italienische Komödie von Machiavelli bis Goldoni
Hauptseminar/Italienisch: Goldoni

Hauptseminar/Französisch: Chateaubriand  

Ringvorlesung: Interdisziplinäre Kulturstudien Italien: Dt.-ital. Institutionen

SS 2006:

 Vorlesung/Italienisch: Lectura Dantis
Vorlesung/Französisch: Theater des Absurden in Frankreich
Hauptseminar (mit Claudia Jünke): Filmanalyse für Romanisten
Hauptseminar/Französisch: Molière
Ringvorlesung (mit Daniela Pirazzini): Quo vadis Italia?
Intensivwoche in Florenz (Pfingstwoche): Doktorandenkolloquium im Rahmen des Trinationalen Graduiertenkollegs "Italianistica" (mit Gino Tellini, Florenz, und Francois Livi, Sorbonne (Paris-IV)): "Teoria della cultura"

WS 2005/06:

 Forschungsfreisemester

SS 2005:

Vorlesung: Wege in die Moderne: Von Ariost zu Tasso
Hauptseminar: Frühe italienische Lyrik
Vorlesung: Stendhal, Balzac, Flaubert
Hauptseminar: Diderot
Ringvorlesung: Deutsch-italienische Kulturbeziehungen


WS 2004/05:

Vorlesung: Der italienische Roman um 1900
Vorlesung: Apollinaire und die Avantgarden in Frankreich
Hauptseminar: Italo Svevo
Oberseminar: (mit A. M. Bonnet): Das Subjekt in Theorie und künstlerischer Praxis des 20. Jahrhunderts
Ringvorlesung: Italienische Renaissance

SS 2004:

Vorlesung: Französischer Existenzialismus
Hauptseminar: Rousseau
Hauptseminar: Pirandello
Wiss. Übung: Sartre

WS 2003/2004:

Vorlesung: Dantes Divina Comedia
Hauptseminar: Petrarcas Canzoniere
Vorlesung: Französische Aufklärung
Hauptseminar: Proust

SS 2003:

Vorlesung: Wege in die Moderne. Von Ariost zu Tasso
Hauptseminar: Italienischer Futurismus
Hauptseminar: Flaubert

Lehre in Köln

1995-2003

WS 2002/2003:

Vorlesung: Französischer Existenzialismus (Programm)
Hauptseminar: Französische Moralistik (Programm, Hinweise zum Scheinerwerb)
Hauptseminar: Menschenbilder in der Traktat-Literatur der italienischen Renaissance (Programm, Hinweise zum Scheinerwerb)
Ü Begleitkurs zur Vorlesung "Französischer Existenzialismus"

SS 2002

Vorlesung: Guillaume Apollinaire und die italienischen und französischen Avantgarden
Oberseminar: Inter- und Transkulturalität
Hauptseminar: Ariosto
Proseminar: Italienische Renaissancekomödie

WS 2001/2002

Oberseminar: Kritische Kulturtheorie
Hauptseminar: Die klassische französische Tragödie
Hauptseminar: Torquato Tasso
Proseminar: Leopardi

SS 2001:

Vorlesung: Französische Aufklärung
Oberseminar: Kritische Kulturtheorie
Hauptseminar: Molière
Hauptseminar: Il teatro di Carlo Goldoni

SS 2000:

Oberseminar: (mit R. Zaiser und A. Kablitz) Kulturwissenschaft?
Hauptseminar: (mit R. Zaiser) Baudelaire, Verlaine, Rimbaud
Hauptseminar: Giacomo Leopardi
Proseminar: Boccaccio

WS 1999/2000:

Vorlesung: Literatur des Absurden in Frankreich
Oberseminar: Kritische Theorie des modernen Subjekts
Hauptseminar: (mit G. Schüler und P. Oster) Nathalie Sarraute
Hauptseminar: (mit A. Fontana) Carlo Emilio Gadda

SS 1999:

Vorlesung: Französische Romantik
Oberseminar: Kritische Theorie des modernen Subjekts
Hauptseminar: Beckett und Ionesco
Hauptseminar: Pirandello

WS 1998/99:

Vorlesung: Französischer Existentialismus
Oberseminar: Kritische Theorie des modernen Subjekts
Hauptseminar: (mit G. Schüler und N. Würzbach) Simone de Beauvoir
Proseminar: (mit A. Fontana) Dario Fo

SS 1998:

Vorlesung: Französische Aufklärung
Oberseminar: Kritische Theorie des modernen Subjekts
Hauptseminar: Sartre
Hauptseminar: Dante

WS 1997/98:

Vorlesung: Literarische Avantgarden in Frankreich (1907-1924)
Oberseminar: Kritische Theorie des modernen Subjekts
Hauptseminar: Apollinaire
Proseminar: Italo Svevo

 SS 1997:

Vorlesung: Französischer Realismus
Hauptseminar: Stendhal
Ü Einführung in die italienische Literaturwissenschaft

SS 1996:

Vorlesung: Französische Romantik
Hauptseminar: Chateaubriand
Hauptseminar: Proust: A la recherche du temps perdu

SS 1995:

Vorlesung: Französische Aufklärung
Hauptseminar: Rousseau
Hauptseminar: Flaubert und der Beginn des modernen Romans 

Lehre in Eichstätt

1982-1996

WS 1996/97:

Vorlesung: Französische Aufklärung
Hauptseminar: Diderot
Hauptseminar: Ungaretti

WS 1995/96:

Oberseminar: (mit W. Wehle) Theorie-Seminar: Modern/Modernität II
Hauptseminar: Italo Svevo

WS 1994/95:

Oberseminar: (mit W. Wehle) Theorie-Seminar:Modern/Modernität I
Proseminar:/Hauptseminar: Italienische Renaissancekomödie

SS 1994:

Proseminar:/Hauptseminar: BoccacciOberseminar: Decameron

WS 1993/94:

Proseminar:/Hauptseminar: Dantes Paradiso
Ü Einführung in die italienische Literaturwissenschaft

WS 1992/93:

Proseminar:/Hauptseminar: Dantes Purgatorio
Ü Einführung in die italienische Literaturwissenschaft

SS 1992:

Einführung in die französische Literaturwissenschaft
Hauptseminar: (mit O. Gsell) Machiavelli: Il principe und La Mandragola
WS 1991/92:

Proseminar: Lyrik vor Petrarca
Ü Einführung in die italienische Literaturwissenschaft

SS 1991:

S/Hauptseminar: Vom Realismus zum Naturalismus: Madame Bovary und Germinie Lacerteux
Ü Einführung in die italienische Literaturwissenschaft

WS 1990/91:

Proseminar:/Hauptseminar: Stendhal (Le rouge et le noir), Balzac (Illusions perdues), Flaubert (L\'éducation sentimentale)
Proseminar:/Hauptseminar: Dantes Inferno

SS 1990:

Einführung in die französische Literaturwissenschaft
Ü Einführung in die italienische Literaturwissenschaft

WS 1989/90:

Einführung in die italienische Literaturwissenschaft
Proseminar: Französische Moralistik (Montaigne, Pascal, La Rochefoucauld)

SS 1989:

Proseminar: Diderot
Proseminar: Petrarca: Canzoniere

WS 1988/89:

Einführung in die italienische Literaturwissenschaft

SS 1988:

Proseminar: Boccaccio: Decameron

WS 1987/88:

Einführung in die italienische Literaturwissenschaft

WS 1986/87:

Proseminar: Theoretische Texte zur Epochenschwelle Aufklärung/Moderne
Ü Einführung in die französische Literaturwissenschaft

SS 1986:

Proseminar: Chanson de Roland
Proseminar: Chateaubriand: fiktionale und autobiographische Brechungen des romantischen IcHauptseminar:

WS 1985/86:

Einführung in die französische Literaturwissenschaft

SS 1985:

Proseminar: Flaubert: Madame Bovary, L'éducation sentimentale
Proseminar: Texte zur Romantheorie und Narrativik

WS 1984/85:

Proseminar: Stendhal: Realistischer Roman und Autobiographie
Ü Einführung in die französische Literaturwissenschaft

SS 1984:

Proseminar: Rousseau: Anthropologische und autobiographische Schriften
Ü Einführung in die französische Literaturwissenschaft
WS 1983/84:
Proseminar: Französische Romantik II
Ü Einführung in die französische Literaturwissenschaft

SS 1983:

Proseminar: Französische Romantik I
Ü Einführung in die französische Literaturwissenschaft

WS 1982/83:

Einführung in die französische Literaturwissenschaft

Wird geladen