One
Internationale Studiengänge der Bonner Romanistik

Deutsch-Französische Studien
www.dfs.uni-bonn.de

Deutsch-Italienische Studien
www.dis.uni-bonn.de

M.A. Renaissance-Studien
www.renaissance-studien.uni-bonn.de

M.A. Spanische Kultur und europäische Identität
www.spanische-kultur-in-europa.uni-bonn.de

 

 
Two
Sie sind hier: Startseite Studium Bachelorstudiengänge Romanistik (Kernfach)

B.A. Romanistik (Kernfach)

Allgemeine Informationen

Profil des Studiengangs

Der Bachelor-Studiengang Romanistik ist eine moderne Weiterentwicklung der traditionellen philologischen Ausbildung an der Universität Bonn. Im Kernfach Romanistik werden eine Erst- und eine Zweitsprache studiert, wobei individuelle Schwerpunkte gesetzt werden können:

Erstsprache                                                               
Zweitsprache                                                            
Französisch Italienisch
Französisch Spanisch
Italienisch Französisch
Italienisch Spanisch
Spanisch Französisch
Spanisch Italienisch

 

Das Kernfach des Bachelor-Studiums Romanistik umfasst 120 Leistungspunkte (LP), die sich folgendermaßen aufgliedern:

Studienbeginn ab Wintersemester 2018/19 Studienbeginn ab Wintersemester 2012/13
  • Erstsprache (84 LP)
  • Zweitsprache (36 LP)
  • und ergänzend die Bachelorarbeit (12 LP)

In der Philologie der Erstsprache (Französistik, Italianistik oder Hispanistik) werden Literatur- und Sprachwissenschaft etwa zu gleichen Anteilen studiert. Verpflichtend sind die drei Grundlagenmodule Literatur- und Sprachwissenschaft sowie Kulturstudien zu belegen (18 LP). Hinzu kommen drei aufeinander aufbauende Sprachpraxismodule im Umfang von 18 LP. Die übrigen zu erreichenden 48 LP sind über den Wahlpflichtbereich der Vertiefungsmodule in der Literatur- und Sprachwissenschaft sowie den Kulturstudien (in diesem Bereich sind ebenfalls die Module "Sprachmittlung und Übersetzung" sowie "Lateinische Lektüre für Anfänger I (Erwerb des 'Kleinen Latinums')" wählbar) abzudecken.

In der Zweitsprache werden zwei Sprachpraxismodule (Sprachpraxis B1 und B2) und die Grundlagenmodule Literatur- und Sprachwissenschaft im Umfang von je 6 LP studiert. Im Wahlpflichtbereich müssen zwei weitere Module (ein-zwei literatur- oder sprachwiss. Vertiefungsmodul und/oder das dritte Grundlagenmodul) im Umfang von je 6 LP belegt werden.

Als Begleitfach sind in Ergänzung zum Kernfach Romanistik folgende Fächer wählbar, in denen Module im Umfang von 36 LP absolviert werden müssen: Fächerliste der Uni Bonn

Wird Französistik, Italianistik oder Hispanistik als Begleitfach gewählt, können die drei angebotenen Sprachen miteinander kombiniert werden.

Auf den sog. Optionalbereich bzw. Überfachlichen Paxisbereich entfallen 12 LP.

  • Erstsprache (78 LP)
  • Zweitsprache (36 LP)
  • Wahlpflichtmodul zur Erst- oder Zweitsprache (6 LP)
  • und ergänzend die Bachelorarbeit (12 LP)

In der Philologie der Erstsprache (Französistik, Italianistik oder Hispanistik) werden Literatur- und Sprachwissenschaft etwa zu gleichen Anteilen studiert. Verpflichtend sind die drei Grundlagenmodule Literatur- und Sprachwissenschaft sowie Kulturstudien zu belegen (18 LP). Hinzu kommen drei aufeinander aufbauende Sprachpraxismodule im Umfang von 18 LP. Die übrigen zu erreichenden 42 LP sind über den Wahlpflichtbereich der Vertiefungsmodule in der Literatur- und Sprachwissenschaft sowie den Kulturstudien abzudecken.

In der Zweitsprache werden mindestens ein Sprachpraxismodul (Sprachpraxis I) im Umfang von 6 LP und mindestens zwei der drei Grundlagenmodule (12 LP) studiert. In den Wahlpflichtbereichen Sprachpraxis und Grundlagenmodule können zwei weitere Module (Sprachpraxis II und/oder das dritte Grundlagenmodul) im Umfang von je 6 LP belegt werden. Im Wahlpflichtbereich der Vertiefungsmodule sind zudem noch zwischen 6 und 18 LP zu erwerben.

Als Begleitfach sind in Ergänzung zum Kernfach Romanistik folgende Fächer wählbar, in denen Module im Umfang von 36 LP absolviert werden müssen: Fächerliste der Uni Bonn

Wird Französistik, Italianistik oder Hispanistik als Begleitfach gewählt, können die drei angebotenen Sprachen miteinander kombiniert werden.

Auf den sog. Optionalbereich entfallen 12 LP.

Akkreditierung

Der Bachelor-Studiengang Romanistik Kernfach befindet sich im Reakkreditierungsverfahren.

Akkreditierung

Der Bachelor-Studiengang Romanistik Kernfach ist am 19. Mai 2014 von der Akkreditierungsagentur AQAS e.V. akkreditiert worden.

Studienverlauf

Der Kernfach-Bachelor-Studiengang Romanistik ist auf eine Studiendauer von 6 Semestern ausgelegt und kann nur im Wintersemester begonnen werden. In allen Sprachen werden sprachpraktische Kenntnisse vorausgesetzt: 5 schulische Lernjahre, mindestens aber A2/B1 (Frz.), 3 schulische Lernjahre, mindestens aber A2 (Ital. und Span.).
Einen ausführlichen Studienverlaufsplan B.A. Romanistik Kernfach (PDF) finden Sie hier.

Studienverlauf

Der Kernfach-Bachelor-Studiengang Romanistik ist auf eine Studiendauer von 6 Semestern ausgelegt und kann nur im Wintersemester begonnen werden. In allen Sprachen werden sprachpraktische Kenntnisse vorausgesetzt: 5 schulische Lernjahre, mindestens aber A2/B1 (Frz.), 3 schulische Lernjahre, mindestens aber A2 (Ital. und Span.).
Einen ausführlichen Studienverlaufsplan B.A. Romanistik Kernfach (PDF) finden Sie hier.

 

Master-Studium

Besonders qualifizierte Studierende können an den Bachelor-Studiengang einen viersemestrigen forschungsorientierten Master-Studiengang der Romanistik anschließen (weitere Informationen zu unserem Angebot der Master-Studiengänge). Diese zweite Studienphase vertieft insbesondere die fachwissenschaftlichen Kenntnisse,  erweitert das Wissen um interdisziplinäre Aspekte und stärkt die Theorie- und Methodenkompetenzen.

Artikelaktionen