PD Dr. Ludger Scherer

Avatar Scherer

PD Dr. Ludger Scherer

3.060

Am Hof 1

53113 Bonn

+49 228 73 6856


Infos

  • Kinder- und Jugendliteratur und -medien
  • internationale Märchen-Transformationen von der Frühen Neuzeit bis heute
  • Märchenfilme
  • Europa im Jahrhundert der Aufklärung
  • Romanpoetik in historischer und systematischer Hinsicht
  • Intertextualität und Intermedialität literarischer Themen und Mythen in historischer und transnationaler Perspektive, Literaturverfilmungen
  • Italienische Literatur und Kultur (bes. Frühe Neuzeit, XVIII. und XX./XXI. Jahrhundert)
  • Dante, Petrarca und Petrarkismus, Machiavelli
  • Aufklärung in Italien
  • Avantgarde, Neoavantgarde und Postavantgarde: Oplepo
  • Französische Literatur und Kultur (bes. XVIII. – XXI. Jahrhundert)
  • Roman der Aufklärung
  • Avantgarde und Postavantgarde: Oulipo
  • Rezeption mittelalterlicher Literatur
  • Spanische Literatur und Kultur (bes. XVII., XVIII. und XX. Jahrhundert)
  • Siglo de oro
  • Roman und Literaturkritik der Aufklärung
  • Avantgarde

SS 1995

  • PS Georges Perec

WS 95/6

  • PS Nouveau Roman

SS 96

  • PS Gustave Flaubert

WS 96/7

  • PS Pygmalion
  • Ü Deutsch-Französische Übersetzung II (Parallelkurs)
  • Ü Frz. Essay I
  • Ü Lektüre und Konversation: Frz. Literaturpreisträger (en français)
  • [Übungen des Hauptstudiums in Vertretung eines frz. Lektorats]

SS 97

  • PS Symbolismus und Modernismo

WS 97/8

  • PS Napoli – Literatur einer Stadt

SS 98

  • PS Poesia italiana del Novecento (in italiano)

WS 98/9

  • Ü Einführung in die italienische Literaturwissenschaft

SS 99

  • Ü Einführung in die italienische Literaturwissenschaft

WS 99/2000

  • PS Paul Valéry und Italien

SS 2000

  • PS Don Juan (Spanisch, Französisch, Italienisch)

WS 2000/1

  • PS Machiavelli

SS 2001

  • PS Alfredo Bryce Echenique

WS 2001/2

  • Ü Einführung in die französische Literaturwissenschaft

SS 2002

  • Ü Einführung in die spanische Literaturwissenschaft

WS 2002/3

  • Ü Einführung in die spanische Literaturwissenschaft
  • Ü Altfranzösisch I

SS 2003

  • PS/Ü Andalusien – Literatur und Kultur
  • Ü Einführung in die spanische Literaturwissenschaft

WS 2003/4

  • PS Französische Romane des XVIII. Jahrhunderts

SS 2004

  • PS Spanische Aufklärung

WS 2004/5

  • Ü Einführung in die spanische Literaturwissenschaft
  • PS Cervantes: Don Quijote

SS 2005

  • Ü Einführung in die spanische Literaturwissenschaft
  • Ü Einführung in die italienische Literaturwissenschaft

WS 2005/6

  • Ü Grundbegriffe der Literaturwissenschaft (Französisch)
  • PS Die Generación del 98

SS 2006

  • PS Jacques Roubaud
  • PS Zum spanischen Briefroman im XVII. und XVIII. Jahrhundert

WS 2006/7

  • PS/Ü Spanische Literatur des 12.-18. Jahrhunderts

SS 2007

  • PS Zur Entwicklung des italienischen Romans im Settecento

WS 2007/8

  • PS/Ü Spanische Literatur des 12.-18. Jahrhunderts
  • PS/Ü Spanische Literatur des 19. u. 20.Jhs bis zur Gegenwart

SS 2008

  • PS/Ü Die langen Schatten der leyenda negra in lateinamerikanischen
    Texten des 20. Jahrhunderts

WS 2008/9

  • Ü Grundbegriffe der Literaturwissenschaft (Französisch)

SS 2009

  • PS Victor Hugos Dramen

WS 2009/10

  • Ü Grundbegriffe der Literaturwissenschaft (Italienisch)
  • Ü Französisch-Deutsche Übersetzung III (Parallelkurs)

SS 2011

  • HS/PS Alchemistische Texte

WS 2013/14

  • HS/PS Guido Gozzano

SS 2014

  • HS/PS Éric-Emmanuel Schmitt

WS 2015/16

  • HS/PS Aufklärung in Italien – Texte und Kontexte

SS 2016

  • HS/PS Italienische Kinder- und Jugendliteratur im 20./21. Jh.

WS 2016/17

  • HS Rhetorik & Literatur

WS 2019/20

  • HS Dante: Inferno

SS 2021

  • HS Francesca Melandri

SS 2008

  • PS Ermanno Cavazzoni

WS 2008/9

  • PS Goldonis Commedie und der Theaterstreit in Venedig

SS 2009

  • PS Manzoni: I promessi sposi

SS 2010

  • VL Epochen der italienischen Lyrik
  • HS Avantgarde und Komik
  • OS Forschungsprojekte
  • Ü Boccaccio: Decameron

WS 2010/11

  • VL «romanzo, genere proscritto» – Zur Entwicklung des italienischen Romans im 18. und 19. Jahrhundert
  • Ü Begleitübung zur Vorlesung
  • HS Scapigliatura
  • OS Forschungsprojekte der Italianistik
  • Ü Raffaele La Capria

WS 2011/12

  • VL Einführung in die romanische Literaturwissenschaft
  • VL Risorgimento letterario – Zur italienischen Literatur des 19. Jahrhunderts
  • HS Alessandro Manzoni – und seine Kritiker
  • HS Victor Hugo und der französische Roman zwischen Romantik und Realismus

SS 2012

  • VL Einführung in die romanische Literaturwissenschaft
  • VL Romantik in der Romania. Aspekte einer Epoche
  • HS Siglo de las Luces – Literatur und Kultur der Aufklärung in Spanien
  • HS Jahrhundertwende – Französische Lyrik um 1900

WS 2012/13

  • VL Einführung in die romanische Literaturwissenschaft
  • VL Kinder- und Jugendliteratur der Romania
  • HS Theater des Siglo de oro
  • HS Oulipo & Oplepo. Sprachspiele in der Gegenwartsliteratur

SS 2013

  • VL Italienische Novellistik
  • HS Die ‹Querelle des anciens et des modernes›
  • HS Leopardi
  • OS Die Poetik des Aristoteles und ihre Rezeption

WS 2011/12

  • VL Siglos de oro
  • VL Methoden und Konzepte der Literaturwissenschaft
  • HS Moderne Alchemie – Transmutationen eines alten Paradigmas in romanischen Texten des 19. und 20. Jahrhunderts

SS 2012

  • VL Methoden und Konzepte der Literaturwissenschaft
  • HS Machiavelli

WS 2014/15

  • VL Überblick über die Geschichte der italienischen Literatur
  • VL Oper & Literatur im Otto/Novecento
  • PS Pinocchio – dalla storia di Collodi alle versioni cinematografiche

WS 2014/15

  • HS Das französische 18. Jahrhundert im Film

SS 2015

  • HS Französische Romane des XIX. Jahrhunderts

SS 2016

  • BS Denis Diderot – Protagonist der Aufklärung

WS 2014/15

  • Ü Einführung in die spanische Literaturwissenschaft
  • HS Die Novela picaresca in Spanien und Frankreich
  • PS Kinder- und Jugendliteratur und -medien der Romania

SS 2015

  • PS Grimms Märchen in internationalen Transformationen
  • HS Romanische Novellen der Frühen Neuzeit
  • PS Stendhal

SS 2017

  • VL Die italienische Lyrik
  • HS Triest in der italienischen Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts
  • HS Cesare Beccaria und die italienische Aufklärung im europäischen Kontext
  • HS Drama der Romantik in Spanien
  • OS Methodische Probleme

WS 2017/18

  • PS Molière
  • HS Lyrik des Symbolismus
  • PS Märchen in Spanien – intertextuell und intermedial
  • HS Cervantes – Don Quijote

SS 2020

  • VL Italienische Lyrik
  • VL Barock und Klassik in den romanischen Literaturen
  • HS Barock und Klassik in den romanischen Literaturen
  • Ü Wissenschaftliches Arbeiten

WS 2020/21

  • HS Lyrik des Petrarkismus in Frankreich
  • HS Giovanni Boccaccio
  • HS Lyrik der Scapigliatura
  • PS Drama der Gegenreformation: Calderón

SS 2018

  • VL Französische Kinder- und Jugendliteratur
  • VL Spanische Literatur in den siglos de oro
  • HS Theater im siècle classique
  • HS Lazarillo de Tormes – Literatur und Gesellschaft in der Kultur der Renaissance
  • Kol. Forschungskolloquium

WS 2018/19

  • VL Französische Novellistik
  • VL Spanische Kinder- und Jugendliteratur
  • HS Lorcas Dramen – Theater und Film
  • HS Louis XIV und seine Dichter
  • Kol. Forschungskolloquium

SS 2019

  • VL Französische Aufklärung
  • VL Spanische Novellistik
  • HS Calderón
  • HS Märchen-Filme in Frankreich
  • Kol. Forschungskolloquium
  • Studium der Germanistik, Romanistik, Philosophie und Deutsch als Fremdsprache in Bonn und Heidelberg, Studienaufenthalte u.a. in Sevilla, Firenze
  • 1. Staatsexamen in den Fächern Deutsch und Französisch 1994 Universität Bonn
  • Promotion in Romanistik/Germanistik 1999 Universität Bonn
  • Habilitation in Romanischer Philologie/Literaturwissenschaft 2009 Universität Bonn
  • 1995-2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter, 2000-2007 Wissenschaftlicher Assistent am Romanischen Seminar der Universität Bonn, 2007-2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Italienische Philologie der Universität München, 2009- Privatdozent Universität Bonn
  • Lehrstuhlvertretungen: W3 Italianistik LMU München (SS 2010-WS 2010/11), W2/W3 Romanistik und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft Universität zu Köln (WS 2011/12-SS 2013), W3 Romanische Philologie Freie Universität Berlin (SS 2017-WS 2017/18 und SS 2020-WS 2020/21), W3 Romanistik RWTH Aachen (SS 2018-SS 2019)
  • Gastprofessuren: Romanistik Universität Graz/Österreich (WS 2011/12-SS 2012), Italianistik; Universität Innsbruck/Österreich (WS 2014/15)
  • Lehrtätigkeit (Romanistik/Literaturwissenschaft): Universität Siegen (WS 2014/15, SS 2015), Universität Paderborn (WS 2014/15, SS 2015, SS 2016)
  • Verheiratet mit Dott.ssa Silvia Ballabio, zwei Kinder

Publikationen


Vorträge

Wird geladen