One
Internationale Studiengänge der Bonner Romanistik

Deutsch-Französische Studien
www.dfs.uni-bonn.de

Deutsch-Italienische Studien
www.dis.uni-bonn.de

M.A. Renaissance-Studien
www.renaissance-studien.uni-bonn.de

M.A. Spanische Kultur und europäische Identität
www.spanische-kultur-in-europa.uni-bonn.de

Folge uns auf:

Youtube logo

Padlet

 

 
Two
Sie sind hier: Startseite

Herzlich Willkommen!

Bonner Romanistik in der Spitzengruppe

CHE Ranking

Laut aktuellem Hochschul-Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), das im Studienführer der Wochenzeitung DIE ZEIT veröffentlicht wird ( Online), erreicht die Bonner Romanistik in den Kategorien "Unterstützung am Studienanfang", "Abschlüsse in angemessener Zeit" sowie "Internationale Ausrichtung" im Bachelor und Master die Spitzengruppe.

 

Veranstaltungen, Nachrichten

Seminarbibliothek Romanistik

Eingeschränkte Öffnung

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) des Landes NRW vom 26.05.2021 ist die Romanistik-Bibliothek ab 08. Juni 2021 wieder eingeschränkt geöffnet. Die Öffnungszeit ist dienstags, mittwochs und donnerstags von 10 bis 16 Uhr, für jeweils zwei Zeitfenster zwischen 10 und 13 sowie 13 und 16 Uhr.
Eine kontaktlose Ausleihe bestellter Medien wird weiterhin angeboten, ebenso ein Scandienst.
Über die genauen Bedingungen können Sie sich auf der Bibliotheksseite informieren.

 
Victor Vich.jpg

El arte político de la memoria en América Latina

Víctor Vich (Perú)

30. Juli, 18 Uhr s.t.

 

Mit diesem Vortrag wird wird der renommierte Literatur- und Kulturwissenschaftler Victor Vich, Professor an der Pontificia Universidad Católica del Perú) die Sommerschule des Interdisziplinären Lateinamerika-Zentrums der Universität Bonn eröffnen. Die Teilnahme an der Zoom-Ausstrahlung ist nach vorheriger Anmeldung per e-Mail möglich.

 

Escuela de verano

"DERECHOS HUMANOS EN AMÉRICA LATINA: ENTRE UNIVERSALISMO Y PROVINCIALIZACIÓN"

23 – 26 agosto 2021 (Convoratoria hasta el 30 de junio)

La escuela de verano “Derechos Humanos en América Latina: entre universalismo y provincialización” es un programa híbrido (digital y presencial) del Centro Interdisciplinario de Estudios Latinoamericanos (ILZ, por sus siglas en alemán) de la Universidad de Bonn.
Más

 

Sommerakademie 2021

“Nuevas perspectivas en Humanidades digitales”

In Kooperation mit der Universität León
Prof. Dr. Mechthild Albert
Do., 18-20 Uhr c.t.

Programm:

22.04.
Mechthild Albert: Introducción
29.04.
Salvador Rus Rufino: "La edición digital de la obras completas de José Ortega y Gasset"
06.05.
María Luisa Alvite Díez: "Las colecciones digitales patrimoniales y los proyectos de humanidades digitales en el ámbito filológico"
13.05.
Christi Himmelfahrt
20.05.
Jesús María Nieto Ibáñez: "El Humanismo y la Tradición Clásica ante el reto de las Humanidades digitales: el Portal de Humanismo del IHTC de la ULe"
27.05.
Pfingstferien
03.06.
Fronleichnahm
10.06.
Luzdivina Cuesta Torre: "El Diccionario digital de autores literarios de Castilla y León"
17.06.
Joaquín García Nistal: "La Historia del Arte y los medios de reproducción"
24.06.
María del Carmen Rodríguez López: "Herramientas digitales para subsanar la dispersión de fondos documentales: el caso del monasterio femenino de Otero de las Dueñas (León- España)"
01.07.
  María Asunción Sánchez Manzano: "Los comienzos de la revolución científica europea (Siglo XVII): proyectos y portales digitales para las polémicas científicas en neolatín y en vernáculo"
08.07.
José Javier Rodríguez González: "Redes sociales durante la Guerra Civil y la posguerra española. El proyecto HUMANRedHis"
15.07.
Mechthild Albert: Conclusión
 

Bonner Linguistische Zoom-Gespräche

Romanistische Sprachwissenschaftler*innen stellen sich vor - eine Initiative von PD Dr. Felix Tacke

Donnerstags ab 18 Uhr via Zoom

Die „Bonner Linguistischen Zoomgespräche“ sollen romanistische Sprachwissenschaftler*innen, insbesondere Post-Docs und Juniorprofessor*innen, die Gelegenheit bieten, in Form eines kurzen Vortrages aus ihren laufenden Forschungsprojekten zu berichten.
Aus der Not des gebotenen social distancing soll im Rahmen der „Bonner Linguistischen Zoomgespräche“ eine Tugend gemacht werden, indem Wissenschaftler*innen sowie Interessierte dazu eingeladen werden, sich anlässlich eines Werkstattberichtes via Zoom zu treffen und auszutauschen.

Mehr

 
Titelseite Experiences 2

Zweite Ausgabe der DFS-Zeitschrift

Expériences SorBonne

Das DFS-Magazin Expériences SorBonne ist in seiner zweiten Ausgabe erschienen! In dieser Zeitschrift lassen sich allerlei Berichte über den Studienaufenthalt in Paris bzw. Bonn finden. Darüber hinaus berichten Alumni rückblickend vom Studium der Deutsch-Französischen Studien und von der Richtung, die sie danach eingeschlagen haben.

Expériences Sorbonne 2020/21

 
Franz_Lebsanft.jpg

Ruhestand

Prof. Dr. Franz Lebsanft

28. Februar 2021

Zum 28. Februar 2021 verabschieden wir Herrn Prof. Dr. Lebsanft in den Ruhestand und bedanken uns für die herausragende Arbeit in Lehre und Forschung sowie sein Engagement in allen Belangen der Bonner Romanistik. Wir hoffen, er bleibt uns und der Forschung auch als Emeritus noch lange erhalten!
Seine Professur wird ab dem 01. März vertreten durch seinen Schüler PD Dr. Felix Tacke.

 
Dante700

La parola di Dante fresca di giornata

Da sich der Todestag Dante Alighieris 2021 zum 700. Mal jährt, ehrt die Accademia della Crusca den berühmten italienischen Schriftsteller mit einer Initiative, bei der vom 1. Januar bis zum Jahresende täglich ein Ausdruck aus seinem Werk, den er geprägt hat, vorgestellt wird. Neben dem Zitat einer entsprechenden Stelle, an der Dante den Ausdruck verwendet, gibt es eine kurze Erklärung zu dessen Bedeutung sowie seinem Gebrauch im heutigen Italienisch. Zu finden sind die digitalen „Karteikarten“ auf der Webseite der Accademia della Crusca sowie auf deren Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram und Twitter).

 

Eröffnung des Akademischen Jahres 2020/21

Verleihung der Staatspreise im Rahmen des Festakts

19. Oktober 2020 ( digital)

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Eröffnung des Akademischen Jahres 2020/21 wurden am 19. Oktober die Staatspreise verliehen. Die Bonner Romanistik gratuliert allen PreisträgerInnen, besonders aber natürlich den RomanistInnen, die für ihre Masterarbeiten den Premio Rey de España bzw. den Prix de la République Française erhalten haben:
Viola Fatić: La compensiòn lectora en alemán y español: estudio contrastivo de eye-tracking sobre la competencia léxica dén artículos periodísticos.
Álvaro Arango Vallejo: „La literatura nazi en América” como germen de la poética de Roberto Bolaño.
Benedikt Schulte: Charakterisierung und Identitäts-konstruktion von Romanfiguren in Gustave Flauberts Madame Bovary.

 
 

Bonner Romanistik in 99 Sekunden

Aus dem Studium

Prüfungstermine SoSe 2021

1. Prüfungsphase (Anmeldezeitraum: 05.-13.07.2021)
KORRIGIERT am 29.06.21: Grundlagenmodul Kulturstudien Spanisch
2. Prüfungsphase (Anmeldezeitraum: 06.-08.09.2021

Dem Antrag auf die Durchführung der angegebenen Prüfungen in Präsenz wurde am 16. Juni 2021 (vorbehaltlich der weiteren pandemischen Entwicklung) zugestimmt.

 

Informationen zum Coronavirus

Zentrale Infos der Uni Bonn
Für Studierende
Für Lehrende

Infos aus dem Prüfungsamt der PhilFak

 

Studienstart WS 20/21?

Alle wichtigen Infos der Romanistik finden Sie hier.
Außerdem können Sie hier Ihre Fragen loswerden und im Zweifel nochmal einige Fristen nachlesen!

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo: 10-13 Uhr
Di:  10-14 Uhr
Mi:  10-13 Uhr
Do: 10-13 Uhr
Fr:  09-12.30 Uhr (am 30.07.21 nicht besetzt)

Bitte erkundigen Sie sich vorher, ob das Büro geöffnet ist (Krankheit, Urlaub etc.)!

 

Projekt Sprachpraxis IV/C2: Essay

Este folleto recoge escritos realizados por los y las estudiantes del curso Sprachpraxis Spanisch IV/Essay en el semestre de verano de 2020 en la Universidad de Bonn. En el curso exploramos la literatura y la cultura latinoamericana a través de su cuentística, un género larga y ricamente cultivado en la región.

 

Ausschreibung von Promotions­­stellen im Graduierte­nkolleg «Gründungs­mythen Europas in Literatur, Kunst und Musik»

(Bonn – Sorbonne Université – Florenz)

Ausschreibung als PDF

www.gruendungsmythen-europas.uni-bonn.de

 

Offene Fragen zum Studium...

... in der Bonner Romanistik? Dann auf zum Mentorat!

 

Semesterkalender für das Studienjahr 2020/21

Hier finden Sie den Studienkalender des Dekanats mit allen wichtigen Terminen wie Beleg- und Prüfungsfristen.

 

Strukturiertes Austauschprogramm Bonn Salamanca

Sie interessieren sich für den M.A. Romanistik in Bonn und setzen Ihre fachlichen Schwerpunkte in der spanischen Linguistik? Im Rahmen unseres strukturierten Austauschprogramms mit der Universidad de Salamanca haben Sie die Möglichkeit, diese Interessen mit dem renommierten M.A. Español Como Lengua Extranjera zu kombinieren!

* Studium an beiden Universitäten * vollständige Anrechnung in Bonn * zwei Masterabschlüsse

Nähere Informationen zu Studieninhalten und Bewerbung finden Sie im hier und im Flyer.

 
 
Artikelaktionen