One
Internationale Studiengänge der Bonner Romanistik

Deutsch-Französische Studien
www.dfs.uni-bonn.de

Deutsch-Italienische Studien
www.dis.uni-bonn.de

M.A. Renaissance-Studien
www.renaissance-studien.uni-bonn.de

M.A. Spanische Kultur und europäische Identität
www.spanische-kultur-in-europa.uni-bonn.de

Folge uns auf:

Youtube logo

Padlet

 

 
Two
Sie sind hier: Startseite Bonner Romanistik Personal Herr Dr. Roland Alexander Ißler Projekte

Projekte


Fremdsprachendidaktik in Bonn
Vorlesungsreihe


2016


Impulse zur Fremdsprachendidaktik – Issues in Foreign Language Education
Vorlesungsreihe in Kooperation mit Jun.-Prof. Dr. Uwe Küchler (Fachdidaktik Englisch)

 

2016

 

2015

 

2014

3. November 2014 Sonja Döll-Schmidt (Darmstadt):

 

 

Weitere Projekte

Konferenz: La Mise en scène des villes – Städte auf der Bühne in der französischen Literatur und im Französischunterricht

9.-10. Juni 2016, Institut français, Vortragssaal
La Mise en scène des villes – Städte auf der Bühne

 

Buchreihe: Wissenschaft und Lehrerbildung

http://www.v-r.de/de/wissenschaft_und_lehrerbildung/sd-1/3130


Workshop: Einführung in die Didaktik des bilingualen Unterrichts

19. Januar und 2. Februar 2016, jeweils 16-19.00 Uhr im Hardtberg-Gymnasium Bonn
Workshop: Einführung in die Didaktik des bilingualen Unterrichts

 

Planung des Praxissemesters im Master of Education (M.Ed.)

Sprecher der Facharbeitsgruppe für die Unterrichtsfächer Französisch, Spanisch und Italienisch
Zweiter Sprecher: Dr. Hans Ludwig Krechel, ZfsL Bonn

 

1. Schultag für Lehramtsanwärter 

13. November 2015 Lokalzeit aus Bonn - WDR MEDIATHEK

WDR-Lokalzeit begleitet Praxissemesterstudentin Johanna Frassek beim Englischunterricht

Seit September absolviert Lehramtsstudentin Johanna Frassek ihr Praxissemester am Kardinal-Frings-Gymnasium. Die WDR-Lokalzeit  vom 13. November 2015 begleitete sie bei ihrer ersten selbst unterrichteten Englisch-Stunde.

Screenshot Lokalzeit Praxissemester Nov 2015

Insgesamt 105 Bonner Lehramtsstudierende absolvieren derzeit ihr Praxissemester an Schulen der Region und erhalten so schon während des Studiums einen intensiven Einblick in den zukünftigen Berufsalltag und sammeln wertvolle Erfahrungen im Unterrichten. An einem Tag in der Woche kehren die Studierenden an die Universität zurück, um in begleitenden Seminaren ihre Erfahrungen wissenschaftsbezogen zu reflektieren.

 

Fachsprache(n) in Unterricht und Lehrerbildung: Systematisierung - Institutionen - Kommunikation
Gemeinsame Tagung der Fachdidaktiken an der Universität Bonn in Zusammen-arbeit mit dem ZfsL Bonn

5.-6. November 2015, 9.30-16.30 Uhr im Stucksaal des Poppelsdorfer Schlosses, Meckenheimer Allee 169
Tagungsprogramm (PDF)
 

Fachkulturen in der Lehrerbildung
Konferenz der Fachdidaktiken der Universität Bonn

5.-6. Juni 2014, 9-18 Uhr im Bonner Universitätsforum, Heussallee 18-24
Tagungsprogramm (PDF)

 

Vorlesen und Entdecken – lire et découvrir – leer y descubrir – leggere e scoprire
Vorlesezirkel für Studierende

15. November 2013, 16-18 Uhr, Bibliothek des Romanischen Seminars

Mehr Informationen zur Veranstaltung (PDF)

 

Le long du Rhin vers l’Europe 1813-2013 (Mai-Dezember 2013)
Das deutsch-französische Theaterprojekt théâttraction! des HBG in Kooperation mit der Fachdidaktik Französisch der Universität Bonn

in Kooperation mit Anika Berenschot und Kirsten Ritter, Hardtberg-Gymnasium Bonn
Aufführung am 30. November 2013 im PZ des Hardtberg-Gymnasiums, Gaußstraße 2
Pressestimmen: General-Anzeiger, 4. Dezember 2013, S. 24

Mehr Informationen (PDF):

 

Kinder- und Jugendliteratur der Romania

Tagungsband, Vorbereitung der Publikation in der Reihe „Kinder- und Jugendkultur, -literatur und -medien“ des Verlags Peter Lang, Frankfurt am Main, ca. 380 Seiten, auf der Basis der gleichnamigen Sektion des XXXIII. Deutschen Romanistentags in Würzburg (22.-25. September 2013) gemeinsam mit PD Dr. Ludger Scherer, Bonn
Sektionsbeschreibung siehe unter: www.deutscher-romanistenverband.de/romanistentag/wuerzburg-2013/sektionen/literaturwissenschaft/sektion-lit-ii/

Mehr Informationen (PDF):

 

Kinderliteratur und Fremdsprachendidaktik (Habilitationsprojekt)

 

Bonner Mittelalter-Forum (BMF, seit 2007)

Mediävistik-Netzwerk der Universität Bonn, gegründet gemeinsam mit Dr. Nicole Meier (Institut für Anglistik, Amerikanistik und Keltologie) im Rahmen des Bonner Mittelalter-Zentrums (BMZ)
www.mittelalterzentrum.uni-bonn.de/bonner-mittelalter-forum

 

Pluridisziplinäre Vortragsreihe des Bonner Mittelalter-Forums (BMF)

  • 16. Juni 2016, 14.15 Uhr, Raum E (2. OG), Institut für Anglistik, Regina-Pacis-Weg 5
    Margarete Neuhaus M.A. (Bonn):
    Der Kerl im Keller. Literarische Inszenierung des Innenraumes bei Geoffrey Chaucer und Heinrich Kaufringer
  • 1. Dezember 2015, 16 Uhr, Übungsraum 2 des Verfügungszentrums, Am Hof 1
    Carina Ihl (Berlin):
    Zwischen Begehren und Tugend. Francesco Petrarcas innerer Zweispalt im Spiegel des Secretum (um 1350)
  • 16. Juni 2015, 16 Uhr, Übungsraum des Romanischen Seminars (R. 0.013), Am Hof 1
    Frank Engel (Akademie der Wissenschaften zu Göttingen):
    Krummstab und Schwert. Zur Religiosität Erzbischof Dietrichs II. von Köln (1414-1463)
  • 1. Juli 2014, 19 Uhr, Übungsraum des Romanischen Seminars (R. 0.013), Am Hof 1
    Stefanie Schild (Geschichtswissenschaft):
    Der Investiturstreit in England
  • 22. Januar 2013, 16 Uhr, Institut für Anglistik, Konferenzsaal (R. 2.015), Regina-Pacis-Weg 5
    Dr. Wolfgang Strobl (Freiburg):
    Der zeitlos große Karl. Eine Renaissance in der Renaissance: Zur Vita Caroli Magni des Hilarion aus Verona für Kardinal Francesco Tedeschini Piccolomini
  • 26. April 2011, 18 Uhr, Institut für Anglistik, Konferenzsaal (R. 2.015), Regina-Pacis-Weg 5
    Isabelle Sophie Löchner (Germanistik und Romanistik):
    Der Heilige Gral. Wolfram von Eschenbach und Chrétien de Troyes im Vergleich
  • 13. Juli 2010, 16 Uhr, Institut für Anglistik, Konferenzsaal (R. 2.015), Regina-Pacis-Weg 5
    Katharina Bühner (Kunstgeschichte):
    Verbildlichung der Bibelexegese von Alexander Minorita. Studien zum Apokalypsen-Altar im Viktoria und Albert-Museum zu London
  • 21. Januar 2009, 18 Uhr, Institut für Anglistik, Raum A, Regina-Pacis-Weg 5
    Prof. Dr. Hedwig Gwosdek (Anglistik):
    „To compile one bryef, plaine, and vniforme grammer“. Die ‚Lily-Grammatik’ und die Tradition der Unterrichtsgrammatik in England
  • 26. November 2008, 18 Uhr, Bibliothek des Romanischen Seminars, Am Hof 1
    Dr. Hermann J. Roth (Cistercienser-Chronik, Bonn):
    Geschichtslegenden und Geschichtsschreibung. Zisterzienser und verwandte Reformbewegungen des Mittelalters als Beispiel
  • 29. Oktober 2008, 18 Uhr Bibliothek des Romanischen Seminars, Am Hof 1
    Grazyna Bosy (Romanistik):
    Der Traum in der mittelalterlichen Lyrik der Romania
  • 23. April 2008, 19 Uhr, Institut für Geschichtswissenschaft, Raum 3, Konviktstraße 11
    Sascha Käuper (Geschichtswissenschaft):
    Städtische Benediktinerklöster in Deutschland (934-1122)
  • 30. Januar 2008, 18 Uhr, Bibliothek des Romanischen Seminars, Am Hof 1
    Maria Schäpers (Geschichtswissenschaft):
    Das Leben Lothars I. (795-855) – ein verfehltes Dasein?
  • 21. November 2007, 18 Uhr, Bibliothek des Romanischen Seminars, Am Hof 1
    Roland Ißler (Romanistik):
    Spätmittelalterliche Mythosexegese: Der Raub der Europa im Ovide moralisé
  • 4. Juli 2007, 18 Uhr, Institut für Anglistik, Raum A, Regina-Pacis-Weg 5
    Judith Kaup (Anglistik):
    Die altenglische Judith
  • 6. Juni 2007, 18 Uhr, Bibliothek des Romanischen Seminars, Am Hof 1
    Konstitutives Treffen des Bonner Mittelalter-Forums

 

Workshops des Bonner Mittelalter-Forums (BMF)

24. Januar 2009, 14-18 Uhr, Institut für Anglistik, Raum B, Regina-Pacis-Weg 5
Paläographie und Handschriften

  • 14.00-14.15 Uhr
    Nicole Meier: Einführung – Paläographie und Handschriftenkunde in der Mediävistik
  • 14.15-15.00 Uhr
    Judith Kaup, Cornelia Kern, Ninja Schulz: Alt- und mittelenglische Handschriften – eine Einführung
  • 15.00-15.45 Uhr
    Patricia Eiden: Urkundenschrift im niederrheinischen Raum von etwa Mitte des 13. bis zum Beginn des 14. Jahrhunderts am Beispiel ausgewählter Urkunden der Grafen von Berg
  • 15.45-16.15 Uhr
    Kaffeepause
  • 16.15-17.00 Uhr Janusch Carl: Text aus einem Kölner Schreinsbuch des 14. Jahrhunderts: „Judaeorum“ (1352-1466)
  • 17.00-17.45 Uhr
    Manuel Hagemann: Die frühen klevischen Register (2. H. 14. Jh./Anfang 15. Jh.) als Beispiel für spätmittelalterliches Verwaltungsschriftgut

 

26. Januar 2008, 17 Uhr
Recipes & Remedies – Kochen und Essen im Mittelalter

Überblick, Rezepte und Fotos auf der Homepage des BMF Pressespiegel: Radio Bonn/Rhein-Sieg

Drive Time, 25. und 26. Januar 2008
Sound-Datei 1 Download
Sound-Datei 2 Download

Deutschlandfunk Campus und Karriere, 28. Januar 2008
Sound-Datei Download

Deutsche Welle
Kultur aktuell, 12. Februar 2008
Sound-Datei Download

Bonner Rundschau
Bericht vom 15. Januar 2008
Bericht vom 28. Januar 2008

General-Anzeiger Bonn
Bericht vom 15. Januar 2008

Hannoversche Allgemeine Zeitung
Bericht vom 23. Februar 2008

Express, Ausg. Bonn
Bericht vom 19. Januar 2008

weitere Pressemitteilungen, u.a. in Wissenschaftsmagazinen
Berichte: Diverses

 


Artikelaktionen