One
Internationale Studiengänge der Bonner Romanistik

Deutsch-Französische Studien
www.dfs.uni-bonn.de

Deutsch-Italienische Studien
www.dis.uni-bonn.de

M.A. Renaissance-Studien
www.renaissance-studien.uni-bonn.de

M.A. Spanische Kultur und europäische Identität
www.spanische-kultur-in-europa.uni-bonn.de

Folge uns auf:

Youtube logo

Padlet

 

 
Two
Sie sind hier: Startseite Bonner Romanistik Personal Prof. Dr. Paul Geyer Schriften Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis

Stand: Mai 2019

 

A. Monographien

- Die Entdeckung des modernen Subjekts. Anthropologie von Descartes bis Rousseau, Tübingen (Niemeyer) 1997 (mimesis). (Überarbeitete Fassung der Habilitationsschrift). Neuauflage Würzburg (Königshausen und Neumann) 2007.

- Modernität wider Willen: Chateaubriands Frühwerk, Frankfurt/M., Bern, New York (Peter Lang) 1998. (Überarbeitete Fassung der Dissertation).

- Von Dante zu Ionesco. Literarische Geschichte des modernen Menschen in Italien und Frankreich, 5 Bde, Hildesheim, Zürich, New York (Olms), 2013 ff.

Bd. 1: Dante, Petrarca, Boccaccio, Machiavelli, Ariost, Tasso, 2013. Rezension: Rivista di Letterature moderne e comparate. (Das Machiavelli-Kapitel ist inzwischen auf Bulgarisch erschienen: Етиките на Макиавели: Владетелят и „Мандрагора“; in: Философски алтернативи, год. ХХV, бр. 2-3/2017, 63-84; außerdem ist es in der FS Tilman Mayer, Von der Bonner zur Berliner Republik, Baden-Baden (Nomos), 2018, 25-50, wiederabgedruckt)

Bd. 2: Die Französische Klassik, 2017. (Das Montaigne-Kapitel ist inzwischen auf Bulgarisch erschienen: „Опити” на Мишел дьо Монтен (1571-1592): Скептичен консерватизъм и парадоксална антропология; in: Литературна мисъл 62/2019, 3-19)

 

B. Herausgeberschaften

  1. Hrsg. mit Roland Hagenbüchle: Das Paradox. Eine Herausforderung des abendländischen Denkens, Tübingen (Stauffenburg) 1992, Neuauflage Würzburg (Königshausen und Neumann) 2002.
  2. Hrsg.: Das 18. Jahrhundert - Aufklärung, Regensburg (Pustet) 1995 (Eichstätter
    Kolloquium III).
  3. Hrsg. mit Walter Buckl: Das 19. Jahrhundert - Aufbruch in die Moderne,
    Regensburg (Pustet) 1996 (Eichstätter Kolloquium IV).
  4. Hrsg. mit Claudia Jünke: Von Rousseau zum Hypertext. Subjektivität in Theorie und
    Literatur der Moderne
    , Würzburg (Königshausen und Neumann) 2001.
  5. Hrsg. mit Monika Schmitz-Emans: Proteus im Spiegel. Kritische Theorie des
    Subjekts im 20. Jahrhundert
    , Würzburg (Königshausen und Neumann) 2003.
  6. Hrsg. mit Claudia Jünke und Rainer Zaiser: Romanistische Kulturwissenschaft?,
    Würzburg (Königshausen und Neumann) 2004.
  7. Hrsg. mit Kerstin Thorwarth: Petrarca und die Herausbildung des modernen
    Subjekts
    , Bonn University Press 2009 (Gründungsmythen Europas in Literatur,
    Musik und Kunst 2).
  8. Hrsg. mit Anja Ernst: Die Romantik: ein Gründungsmythos der Europäischen Moderne, Bonn University Press 2010 (Gründungsmythen Europas in Literatur, Musik und Kunst 3).
  9. Hrsg.: Winfried Wehle, Wann bin ich schon Ich. Ein Album literarischer Nahaufnahmen des 20. Jahrhunderts, Würzburg (Königshausen und Neumann) 2012.
  10. Hrsg. mit Anja Ernst: La Place d'Apollinaire, Paris (Classiques Garnier) 2014.
  11. Hrsg. mit Anja Ernst: Deutschlandbilder aus Coppet: Zweihundert Jahre De l'Allemagne von Madame de Stael / Des Images d'Allemagne venues de Coppet: De l'Allemagne de Madame de Stael fête son bicentenaire, Hildesheim / Zürich / New York (Olms) 2015.
  12. Hrsg. mit Volker Ladenthin und Anke Redecker: Rousseau über Rousseau. Beiträge zum 300. Geburtstag, Würzburg (Ergon) 2016.
  13. Hrsg. mit Marinella Vannini: Dante 2015. 750 Jahre eines europäischen Dichters / 750 anni di un poeta europeo, Berlin etc. (Peter Lang), Bonner romanistische Arbeiten 119, 2020

 

C. Forschungsprojekte

  1. "Kritische Kulturtheorie".
  2. "Literarische Geschichte des modernen Subjekts in Italien und Frankreich".
  3. "Literatur- und Kulturgeschichte als Europäischer Gründungsmythos".


D. Aufsätze

  1. Übs.: Jacques Dubois, "Zur Poetik des 'Mot d'Esprit' bei Apollinaire"; in: Lyrik und Malerei der Avantgarde, hrsg. v. R. Warning / W. Wehle, München (Fink) 1982; 317-332.
  2. "Flaubert und die Technik der erlebten Rede. Jenninger ist auch an einem literarischen Stilmittel gescheitert"; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 5.12.88; 29. Wieder in: Gustave Flaubert, Madame Bovary, hrsg. v. H. Walter, Hirschgraben 1992; 74-76. 
  3. "Das Paradox: Historisch-systematische Grundlegung"; in: Das Paradox. Eine  Herausforderung des abendländischen Denkens, hrsg. v. P. Geyer / R.  Hagenbüchle, Tübingen (Stauffenburg) 1992; 11-24.
  4. "Zur Dialektik des Paradoxen in der französischen Moralistik: Montaignes Essais, La Rochefoucaulds Maximes, Diderots Neveu de Rameau"; ebd.; 385-407.
  5. "Boccaccios Decameron als Schwellenwerk: Vom Karnevalesken zum Kasuistischen"; in: Das 14. Jahrhundert - Krise und Aufbruch, hrsg. v. W. Buckl, Regensburg (Pustet) 1995 (Eichstätter Kolloquium I); 179-211.
  6. "Zur Dialektik der Aufklärung in der Anthropologie Montesquieus und Rousseaus"; in: Das 18. Jahrhundert - Aufklärung, hrsg. v. P. Geyer, Regensburg (Pustet) 1995 (Eichstätter Kolloquium III); 125-171.
  7. "Dekonstruktion der Cartesianischen Anthropologie durch La Rochefoucauld"; in: Historische Anthropologie und Literatur. Romanistische Beiträge zu einem neuen Paradigma der Literaturwissenschaft, hrsg. v. R. Behrens / R. Galle, Würzburg (Königshausen und Neumann) 1995; 109-133. 
  8. "Für eine Kritische Theorie der Literaturwissenschaft"; in: Wozu Wissenschaft heute? Festschrift Roland Hagenbüchle, hrsg. v. H. Hunfeld, Tübingen (Narr) 1997; 71-89.
  9. "Foucaults Les mots et les choses: Ende oder Anfang einer modernen Subjekttheorie?"; in: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch 38/1997; 1-16.
  10. "Intertextuelle Bezüge zwischen dem theoretischen und dem literarischen Diskurs: Machiavellis Il Principe und seine Komödie Mandragola"; in: Italienische Studien 18/1997; 91-102.
  11. "Subjektivität in Dantes Divina Commedia"; in: Geschichte und Vorgeschichte der modernen Subjektivität, hrsg. v. R. Fetz / R. Hagenbüchle / P. Schulz, 2 Bde., Berlin/New York (de Gruyter) 1998; Bd. 1, 434-459.
  12. "Zur Dialektik von 'mauvaise foi' und Ideologie in Flauberts Madame Bovary"; in: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch 40/1999, 199-236.
  13. "Kritik des Kritikbegriffs" in: Proteus im Spiegel. Kritische Theorie des Subjekts im 20.  Jahrhundert, hrsg. v. P. Geyer / M. Schmitz-Emans, Würzburg (Königshausen und Neumann) 2003, 27-41.
  14. "Sartres Weg aus der Postmoderne in die Moderne: Literarische Konfigurationen von Subjektivität in La Nausée und Les Mots"; in: Von Rousseau zum Hypertext. Subjektivität in Theorie und Literatur der Moderne, hrsg. v. P. Geyer / C. Jünke, Würzburg 2001, 221-250.
  15. "Kritischer Bewußtseinsroman und erlebte Rede in der Ich-Form: Italo Svevos La coscienza di Zeno"; in: Über die Schwierigkeiten (s)ich zu sagen. Subjektkonstitution im Medium von Literatur, hrsg. v. W. Wehle, Frankfurt/M. (Klostermann) 2001; 107-145. (Manuskript)
  16. "A Critical Theory of Culture"; in: American Vistas and Beyond: A Festschrift for Roland Hagenbüchle, hrsg. v. M. Messmer / J. Raab, Trier (Wissenschaftlicher Verlag) 2002, 391-412.
  17. "Der existenzielle Ernst des Absurden. Das menschliche Subjekt angesichts seiner Auslöschung"; in: Proteus im Spiegel. Kritische Theorie des Subjekts im 20. Jahrhundert, hrsg. v. P. Geyer / M. Schmitz-Emans, Würzburg (Königshausen und Neumann) 2003, 461-481.
  18. "Die Liquidierung des romantischen Traums in Chateaubriands Indianer-'Epos' Les  Natchez"; in: Subversive Romantik, hrsg. v. V. Kapp / H. Kiesel / K. Lubbers / P. Plummer, Berlin (Duncker & Humblot) 2004, 209-246.
  19. "Kritische Kulturtheorie"; in: Romanistische Kulturwissenschaft?, hrsg. v. C. Jünke / R. Zaiser / P. Geyer, Würzburg (Königshausen und Neumann) 2004, 9-29.
  20. "Apollinaires Humor"; in: Avantgarde und Komik, hrsg. v. L. Scherer / R. Lohse, Amsterdam / New York (Rodopi) 2004, 85-95. 
  21. "Dialettica della parodia nell'Orlando Furioso"; in: Studi Italiani 2004-2005, 37-58.
  22. "Warum der erste Systemtheoretiker die Liebe nicht begriff: Montesquieus Esprit des Loix (1748)"; in: Liebe und Emergenz. Neue Modelle des Affektbegreifens im französischen Kulturgedächtnis um 1700, hrsg. v. K. Dickhaut / D. Rieger, Tübingen (Niemeyer) 2006, 283-297.
  23. "Romanistik und Europäische Gründungsmythen"; in: Unausweichlichkeit des Mythos. Mythopoiesis in der europäischen Romania nach 1945, hrsg. v. C. Jünke / M.  Schwarze, München (Meidenbauer) 2007, 171-181.
  24. "Proust und Chateaubriand"; in: Marcel Proust: Die Legende der Zeiten im Kunstwerk der Erinnerung, hrsg. v. P. Oster-Stierle / K. Stierle, Frankfurt/M. (Insel) 2007, 157-178.
  25. "Europäische Kultur - Europäische Gründungsmythen"; in: Das Leben denken - Die Kultur denken, Bd. 2: Kultur, hrsg. v. R. Konersmann, Freiburg (Alber) 2007, 169-186.
  26. "Romanistik als Europäische Kulturwissenschaft"; in: Romanische Forschungen 120/2008; 344-349.
  27.  "Wege in die Moderne. Von Ariost über Dante zu Tasso"; in: Vom Selbst-Verständnis in Antike und Neuzeit, hrsg. v. A. Arweiler / M. Möller, Berlin/New York (de Gruyter) 2008, 189-212.
  28.  "Petrarcas Canzoniere als Bewusstseinsroman"; in: Petrarca und die Herausbildung des modernen Subjekts, hrsg. v. P. Geyer / K. Thorwarth, Göttingen (V&R unipress) 2009, 109-154.
  29. Auf Bulgarisch: "Canzoniere на Петрарка като роман за съзнанието"; сп. Литературата, кн. 11, 2012, с. 169- 229 (Die Zeitschrift „Literaturata“ wird von der Philologischen Fakultät der „St. Kliment Ohridski“ Universität Sofia, Bulgarien herausgegeben)
  30. "Literaturgeschichte als Gründungsmythos einer Europäischen Kulturgeschichte der Zukunft"; in: Die Romantik: ein Gründungsmythos der Europäischen Moderne, hrsg. v. A. Ernst / P. Geyer, Bonn University Press 2010, 7-27. 
  31. "Romanzo critico della coscienza e discorso indiretto libero in prima persona: La Coscienza di Zeno di Svevo"; in: Studi Italiani 44/2010, 69-100.
  32. "Sartre, du postmoderne au moderne: Configurations littéraires de la subjectivité dans La Nausée et Les Mots"; in: Revue des Sciences Humaines 308 (4/2012), 215-226.
  33. "150 Jahre Historisches Seminar - Grußwort des Dekans der Philosophischen Fakultät"; in: 150 Jahre Historisches Seminar. Profile der Bonner Geschichtswissenschaft, hrsg. v. Institut für Geschichtswissenschaft der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Siegburg (Franz Schmitt) 2014, 9-11.
  34. "Apollinaire - Mythe fondateur de lui-même"; in: La Place d'Apollinaire, hrsg. v. Anja Ernst und Paul Geyer, Paris (Classiques Garnier) 2014, 43-62.
  35. "Ляв културен консерватизъм"; in: Философски алтернативи, 5/2014, 99-116. (Bulgarische Fassung meines auf Deutsch noch unveröffentlichen  Vortrags "Linker Kulturkonservativismus")

  36. "Madame de Staels De l'Allemagne als Gründungsmanifest einer Vergleichenden Europäischen Literatur- und Kulturwissenschaft"; in: Deutschlandbilder aus Coppet: Zweihunder Jahre De l'Allemagne von Madame de Stael / Des Images d'Allemagne venues de Coppet: De l'Allemagne de Madame de Stael fête son bicentenaire, hrsg. v. Anja Ernst und Paul Geyer, Hildesheim / Zürich / New York (Olms) 2015, 97-127.
  37. "Allocution du Professeur Paul Geyer, doyen de la Faculté de Philosophie de l'université de Bonn" (polnisch/französisch); in: Apollinaire à travers l'Europe, textes réunis par Wieslaw Kroker, Warschau University Press, 2015, 7-8.
  38. "Ariosts Umwertung aller Werte: Orlando Furioso"; in: Romanische Studien 6/2016, 7-60.
  39. "Rousseaus dialektische Anthropologie"; in: Rousseau über Rousseau. Beiträge zum 300. Geburtstag, hrsg. v. Paul Geyer, Volker Ladenthin und Anke Redecker, Würzburg (Ergon) 2016, 113-129.
  40. Lemma "Geistes- und Kulturwissenschaften"; in: Bonner Enzyklopädie der Globalität, hrsg. v. Ludger Kühnhardt und Tilman Mayer, 2 Bde, Wiesbaden (Springer) 2017; Bd. 2, 877-887.
  41. "La dialectique du paradoxe chez les moralistes français: les Essais de Montaigne, les Maximes de La Rochefoucauld, Le Neveu de Rameau de Diderot"; in: L'Atelier des idées, FS Michel Delon, hrsg. v. Jacques Berchtold et Pierre Frantz, Paris (PUPS) 2017, 615-636.
  42. "Il Canzoniere di Petrarca come romanzo di coscienza"; in: Scritture dell'intimo. Confessioni, diari, autoanalisi, cur. Marco Villoresi, Firenze (Società Editrice Fiorentina) 2018, 3-16.
  43. Lemma "Liberal Arts and Cultural Studies"; in: The Bonn Handbook of Globality, eds. Ludger Kühnhardt and Tilman Mayer, 2 vols., Springer International Publishing 2019; vol. 2, 877-887.
  44. "Der Amor-Begriff in Petrarcas Canzoniere"; in: Europäische Gründungsmythen im Dialog der Literaturen, hrsg. v. Roland Ißler, Rolf Lohse, Ludger Scherer, Göttingen: V&R unipress, 2019, 57-76.
  45. "Zur Dialektik des Karnevalesken in Boccaccios Decameron"; in: Narrern, Götter und Barbaren. Ästhetische Paradigmen und Figuren der Alterität in komparatistischer Perspektive, hrsg. v. Hannah Berner et al., Bielefeld: Aisthesis, 2020, 31-46.
  46. "Dekonstruktion von Dantes Welt"; in: Dante 2015. 750 Jahre eines europäischen Dichters / 750 anni di un poeta europeo, hrsg. von Paul Geyer und Marinella Vannini, Berlin etc. (Peter Lang), Bonner romanistische Arbeiten 119, 2020, 159-176.
  47. Zusammen mit Christine Ott: "Zum 80. Geburtstag vopn Winfried Wehle"; in: Italienisch 83/2020, 120-123.

 

E. Unveröffentlichte Vorträge

  1. "Übersetzen und Verstehen: Paradigmen historischer Anthropologie und Literatur" (Vortrag Univ. Mainz/Germersheim, 5.11.1996).
  2. "La Nausée de Jean-Paul Sartre: une œuvre-clé du XXe siècle" (Vortrag Univ. Bremen, 21.01.2000).
  3. "Moderne Lyrik und Malerei zwischen Abstraktion und Konkretion. Guillaume Apollinaire und Robert Delaunay" (Vortrag Universität zu Köln. Zentrum für Moderneforschung, 13.02.2003).
  4. "Teoria critica della cultura" (Vortrag Univ. Florenz im Rahmen der Intensivwoche der Internationalen Doktorschule "Italianistica", 10.04.2006).
  5. "Il Canzoniere di Petrarca come romanzo della coscienza"(Vortrag Univ. Sorbonne (Paris-IV) im Rahmen der Intensivwoche der Internationalen Doktorschule "Italianistica", 11.06.2008)
  6. "Marinettis Erstes Futuristisches Manifest" (Vortrag zur Eröffnung der Vortragsreihe "Europäische Avantgarden" Univ. Bonn, 27.04.2009).
  7. "Critica della nozione di critica" (Vortrag Univ. Florenz im Rahmen der Intensivwoche der Internationalen Doktorschule "Italianistica", 04.06.2009).
  8. "Romanistik als Idee" (Vortrag zur Eröffnung des XXXI. Deutschen Romanistentags in Bonn, 27.09.2009)
  9. "Phänomenologie des Lachens in Henri Bergsons Le rire (1900)" (Vortrag am Dies Academicus, 02. 12.2009, an der Universität Bonn).
  10. "La dialectique du paradoxe chez les moralistes français" (Vortrag vor Doktoranden und Masterstudenten des Instituts für "Littératures françaises et comparées" der Sorbonne (Paris-IV), 06.04.2010)
  11. "Un autre Sonderweg, ou: idée et réalité de la Romanistik allemande" (Vortrag vor dem Dozentenkollegium des Instituts für "Littératures françaises et comparées" der Sorbonne (Paris-IV), 05.05.2010)
  12. "Teoria critica della cultura" (Vortrag vor Doktoranden und Masterstudenten des Instituts für  "Littératures et civilisations italiennes et roumaines" der Sorbonne (Paris-IV), 06.05.2010)
  13. "L'histoire littéraire: mythe fondateur de l'Europe" (Vortrag an der Journée des doctorants der Doktorschule für "Littératures françaises et comparées" der Sorbonne (Paris-IV) am 22.05.2010)
  14. "Fenomenologia del riso in Le rire de Henri Bergson (1900)" (Vortrag Univ. Bonn im Rahmen der Intensivwoche der Internationalen Doktorschule "Italianistica", 02.06.2010)
  15. "Zur Dialektik von Kultur und Zivilisation in einer Kritischen Kulturwissenschaft" (Vortrag in der Reihe "Global Concepts? Keywords and Their Histories in Asia and Europe"; Exzellenz-Cluster "Asia and Europe in a Global Context", Universität Heidelberg, 28.10.2010)
  16. "Rousseaus dialektische Anthropologie" (Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "Rousseau über Rousseau. Ein Symposium zum 300. Geburtstag"; Univ. Bonn, 28./29. Juni 2012)
  17. "Linker Kulturkonservativismus" (Vortrag im Rahmen der Reihe "Was ist konservativ?", Univ. Bonn, 02.07.2012, und im Rahmen der Tagung "Kritische Theorie heute" an der Universität Gießen, 05.07.2012)
  18. "Teoria critica della cultura" (Vortrag Univ. Bonn im Rahmen der Intensivwoche der Internationalen Doktorschule "Italianistica", 29.05.2013).
  19. "700 Jahre Boccaccio: die Modernität eines Klassikers" (Vortrag im Rahmen der Reihe "Lectura Pirandelliana" im Bonner UniClub am 25.11.2013)
  20. "Il romanzo storico di György Lukács" (Vortrag im Rahmen der Intensivwoche der Internationalen Doktorschule "Italianistica" zum Thema "La Storia al servizio della fiction" an der Sorbonne am 05.06.2014)
  21. "Les morales de Machiavel" (Vortrag im Rahmen des Workshops der Internationalen Doktorschule "Gründungsmythen Europas" in Florenz am 20. Juni 2014)
  22. "Was macht 'meine' Wissenschaft aus? (Romanistik: Literatur- und Kulturwissenschaft)" (Vortrag im Rahmen der Reihe "Wissenschaftskulturen" im Honors Program der Universität Bonn am 16.12.2014 und 06.12.2016)
  23. "Wie romantisch ist die Moderne? Wie modern ist die Romantik?" (Vortrag im Rahmen der Reihe "Romantisme et Modernité" im Institut français am 24.11.2014; erneut im Rahmen des Kolloquiums "Romanticism: Philosophy, Literature, Music" am Internationalen Zentrum für Philosophie in Nordrhein-Westfalen am 20.03.2015)
  24. „Dante und die Folgen: Zu den Ursprüngen des modernen Bewusstseins“ (Vortrag im Rahmen der Tagung der Thomas-Morus-Akademie, Bensberg, zum Thema: „Reise in die jenseitige Welt – Dantes Göttliche Komödie“ am 22. Juni 2015)

  25. "Dekonstruktion von Dantes Welt" ("Dante 2015. 750 Jahre eines europäischen Dichters", Kolloquium Universität Bonn/Italienisches Kulturinstitut Köln, 11./12.12.2015)
  26. "Eterodossie nella Divina Commedia" (Vortrag im Rahmen der Intensivwoche des trinationalen Graduiertenkollegs Italianistica (Bonn-Florenz-Sorbonne) vom 14.-17.06.2017 an der Sorbonne zum Thema "Eterodossia nella letteratura e nella cultura italiane")
  27. "Geistes- und Kulturwissenschaften, gestern, heute und morgen und die Rolle der Literaturwissenschaften" (Regensburger Romanistisches Kolloquium für Kultur- und Literaturwissenschaft, 18.07.2017; wieder am 14.11.2017 im Rahmen des Honors Program der Universität Bonn)

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

Artikelaktionen